Lecture2Go      Videokatalog      Universität Hamburg       Sonstige Einrichtungen der UHH       Allgemeines Vorlesungswesen       Was wie wofür studieren?

Videokatalog

Aufrufe: 981
Holzwirtschaft - Interdisziplinäre Grundkenntnisse und Spezialisierung für die nachhaltige Nutzung eines genialen Rohstoffes
Dr. Bernhard Kenter
23.01.2018
Was wie wofür studieren?

Sind Sie naturwissenschaftlich interessiert, nachhaltig und global ausgerichtet und wollen aktiv das Klima schützen? Möchten Sie interdisziplinär und mit zukunftsweisenden, sicheren Jobaussichten studieren sowie mit den führenden Wissenschaftlern ihres Faches exzellent vernetzt sein? Dann sollten Sie über das Studium der Holzwirtschaft nachdenken! Der Studiengang umfasst die gesamte Forst- und Holzkette. Holzwirte wissen, wie nachhaltige Waldwirtschaft funktioniert, und kennen die Einsatzmöglichkeiten von Holz als Baumaterial und als Rohstoff für die Papier- und Chemieindustrie. Sie wissen, wie man Holz nachhaltig einsetzt, und haben Einblick in die Holzökonomie. Holzwirte sind als Generalisten in der Lage die Technologie mit dem Rohstoff in Einklang zu bringen.

Dr. Bernhard Kenter koordiniert die Bachelor- und Master-Studiengänge Holzwirtschaft (ab WiSe 18/19 neu: BSc Bioressourcen-Nutzung) an der Universität Hamburg

_______________________________________________________________________________________________________

Informationen und Beratungsmöglichkeiten für Studieninteressierte:  www.uni-hamburg.de/orientierung

Unter „Was wie wofür studieren?“ werden weitere Fachbereiche und Studienfächer der Universität Hamburg vorgestellt, um Berufsfindung und Studienfachentscheidung zu unterstützen. Viele Videos dieser Vorträge finden Sie auch in unserem Studienführer bei den jeweiligen Studiengängen unter „Angebote zur Studienorientierung“: www.uni-hamburg.de/studienangebot.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke