Lecture2Go      Videokatalog      Universität Hamburg       Sonstige Einrichtungen der UHH       Allgemeines Vorlesungswesen       Was wie wofür studieren?

Videokatalog

Aufrufe: 4363
Lehramt oder Erziehungswissenschaft studieren
Was wie wofür studieren?

In diesem Vortrag werden zwei verschiedene Studiengänge vorgestellt, in denen die Erziehungswissenschaft von zentraler Bedeutung ist, das Lehramt und die Erziehungs- und Bildungswissenschaft. Zunächst wird erklärt, was Erziehungswissenschaft ist, mit welchen Themen sich diese Disziplin befasst und welchen Stellenwert sie in den Lehramtsstudiengängen hat. Anschließend werden dann die Studiengänge beschrieben. Im Lehramt unterscheiden wir zwischen dem Lehramt der Primar- und Sekundarstufe, dem Lehramt des Gymnasiums, der Sonderpädagogik und dem Lehramt an beruflichen Schulen. Insbesondere die ersten beiden Studiengänge werden skizziert, mögliche Fächerkombinationen angesprochen und der Praxisanteil der Studiengänge dargelegt. Im Studiengang der Erziehungs- und Bildungswissenschaft werden inhaltliche Schwerpunkte erst im Studienverlauf gewählt. Auch diese Wahlmöglichkeiten werden beschrieben.

 

Prof. Dr. Telse Iwers ist Professorin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg.

 

 

_______________________________________________________________________________________________________

Informationen und Beratungsmöglichkeiten für Studieninteressierte:  www.uni-hamburg.de/orientierung

Unter „Was wie wofür studieren?“ werden weitere Fachbereiche und Studienfächer der Universität Hamburg vorgestellt, um Berufsfindung und Studienfachentscheidung zu unterstützen. Viele Videos dieser Vorträge finden Sie auch in unserem Studienführer bei den jeweiligen Studiengängen unter „Angebote zur Studienorientierung“: www.uni-hamburg.de/studienangebot.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke