Lecture2Go Videokatalog F.4 - Erziehungswissenschaft Erziehungswissenschaft Ringvorlesung "Medien und Bildung": Kontrolle und Selbstkontrolle in Bildungsprozessen

Videokatalog

2799 Aufrufe
12.05.2009

Die CommSy-Philosophie: Ein Pfad im Dschungel einer Open-Source-Entwicklung

CommSy ist als einfaches webbasiertes Medium zur Kommunikations- und Kooperationsunterstützung 1999 zu einem Zeitpunkt entwickelt worden, als Partizipation im Web noch ein Fremdwort war. Im Laufe seiner 10jährigen Entwicklungsgeschichte hat es diverse Trends erlebt und mit den Trends ständig wechselnde Anforderungen. Trotz dieser wechselnden Anforderungen hat sich CommSy im Kern nur wenig verändert. Grund dafür war die frühe Überzeugung der EntwicklerInnen, CommSy eng an das Einsatzszenario ganzheitlichen, projektorientierten Lernens und Arbeitens zu binden, welches unmittelbar Auswirkungen auf Möglichkeiten der Kontrolle und Selbstkontrolle hat. So hat CommSy z. B. bis heute, getrieben durch die CommSy-Philosophie, immer auf die Kontrolle und Selbstkontrolle der Gemeinschaft gesetzt. Eine Stabilität, die allen Moden und Trends zum Trotz dank dreier zentraler Design-Prinzipien immer konstant geblieben ist. Anhand der Designprinzipien wussten sowohl die Nutzenden als auch die EntwicklerInnen zu jeder Zeit und bei jeder modischen Windstärke, was CommSy kann, können sollte und was nicht.

Teilen
Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Technischer Support