Lecture2Go Catalog Universität Hamburg F.4 - Erziehungswissenschaft Erziehungswissenschaft Ringvorlesung "Medien und Bildung": Kontrolle und Selbstkontrolle in Bildungsprozessen

Video Catalog

Views: 2158

BEAUTY IS THE NEW PUNK. Kontrolle und Kontrollverlust im Zeitalter der Postironie.

Ringvorlesung "Medien und Bildung": Kontrolle und Selbstkontrolle in Bildungsprozessen(SoSe 09)

Im Rahmen des parallel zur Ringvorlesung Medien and Bildung stattfindenden Projektseminars Kommunikation und kulturelle Innovation im Zeitalter der Postironie und Utopie 2.0 wurden von Studenten der EPB diverse in der Ringvorlesung theoretisch behandelte Themen und Aspekte aktiv erprobt und umgesetzt. Thematische Rahmung bildete der anfangs 2009 durch das Künstlerduo Com&Com ausgerufene Begriff der POSTIRONIE, der pauschal für einen Paradigmenwechsel und die Hoffnung auf eine bessere Welt steht, die weitgehend frei von Sarkasmus und Zynismus ist. Postironie meint weiter: - Emotionalität und Mut zum Pathos und grossen Gefühlen. - Authentizität, Nähe und Direktheit. - eine Wiederkehr des Realen, des Einfachen und den Zauber des Alltags. - die Feier des Lebens, die Schönheit, die Liebe und die Wahrheit. - ganzheitliche, emotionale wie spirituelle Nachhaltigkeit und Verantwortung. - Selbstdarstellung, als Individuum, wie in Kollaboration oder Partizipation. - völlige Vorstellungs- und Gestaltungsfreiheit.
Im universitären Setting einer Blockseminars entstanden in sieben Kleingruppen rund ein dutzend freier Projekte an der Schnittstelle zwischen Realität und Virtualität, die durch einen projektbezogenen Blog begleitetet und verbunden wurden.
Inter- und transdisziplinär wurden verschiedene Medien und Mittel wie Internet und Telekommunikation, Fotografie, Video, Print, Design, Performance, Event, Konzept etc.. gewählt und verknüpft. Daraus entstanden Projekte und Manifestationen wie Fotos, Filme, Plakate, Bücher, Musik, Food, Party, Mode, Installationen, ein Maskottchen, Rollenspiele, Web 2.0-Anwendungen (Web, Blog, Twitter, facebook, Google, ..), Partizipationsprojekte, sowie Diskussionen und Aktionen im öffentlichen und virtuellen Raum.
‚Kontrolle und Selbstkontrolle’ war auch im Projektseminars ein zentrales Thema: wie reagieren Studierende, wenn nur wenige Parameter bestimmt sind und (fast) alles offen ist? Wenn das Objekt des Diskurses erst definiert werden muss und man sich nicht auf bestehendes Wissen und das Zusammentragen von Informationen berufen kann, sondern selbst eine eigene Formulierung und Anwendungen von Postironie erschaffen soll? Gefragt waren Eigeninitiative und Kreativität, Mut zur Positionierung der eigenen Meinung und Haltung.
Im Rahmen der Ringvorlesung werden einige Ergebnisse aus dem Projektseminar vorgestellt. Zudem werden durch performative und partizipative Elemente ‚Kontrolle und Kontrollverlust’ thematisiert, sicht- und erlebbar gemacht.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media