Video Catalog

Views: 2078

Videoanalyse in den Zweikampfsportarten

Roland Oswald
07.09.2012
Symposium für Kampfkunst und Kampfsport Hamburg 2012(WiSe 12/13)

Problemstellung
In den Zweikampfsportarten sind Videoanalysen notwendige Voraussetzung zur dezidierten Analyse technisch-taktischer Leistungsmerkmale in Training und Wettkampf. Die bisher eingesetzten Methoden im Judo, Ringen und Boxen entsprachen nicht mehr den aktuellen Anforderungen an moderne Wettkampfanalysesysteme. Sie ließen keine direkten Verknüpfungen mit Videomaterialien zu und taktische Aspekte konnten in den festgelegten Auswertungsroutinen nicht berücksichtigt werden. Für die Erarbeitung neuer Analysemethoden sollte ein bereits vorhandenes System weiterentwickelt und an die Anforderungen in den Zweikampfsportarten angepasst werden.
Methodenentwicklung am Beispiel der Sportart Judo
Auf Grund der variablen Einsatzmöglichkeiten, leicht ausbaufähiger und flexibler Module sowie die Möglichkeit der Nachschaltung weiterer Analysestufen wurde das Videobearbeitungssystem utilius® vs der Firma ccc software gmbh (Fröhner, Heinrich, Maspfuhl, Hummel & Vetterlein, 2007) als die am besten geeignete Softwarelösung für eine Weiterentwicklung ausgewählt. Mit dem modular aufgebauten System ist es möglich, Videosequenzen in digitalem Format online zu erfassen, dabei erste Szenenmarkierungen vorzunehmen und eine softwaregestützte Wettkampfanalyse durchzuführen. Die Funktionen der Softwaremodule wurden an untersuchungsmethodische Anforderungen angepasst und durch sportartspezifische Module für die Bereiche Videodigitalisierung, -analyse und -auswertung erweitert.
Trainingspraktische Relevanz
Die neuen Auswertungsalgorithmen (sportartspezifische Module und Templates) gewährleisten eine detaillierte Darstellung des Kampfverlaufs sowie von Wirksamkeits-, Anfälligkeits- und Fehler- profilen. Sie bieten damit deutlich verbesserte Möglichkeiten für fundierte Empfehlungen an die Trainingspraxis. Weitere Einsatzmöglichkeiten des Systems sind Soll-Ist-Vergleiche zur Umsetzung von Inhalten der individuellen Kampfkonzeptionen im wettkampfnahen Training und bei Trainingskämpfen, Videofeedback im technisch-taktischen Training und die Bereitstellung von Informationen für weiterführende Gegneranalysen.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media