Lecture2Go      Videokatalog      Universität Hamburg       F.5 - Geisteswissenschaften       Sprache, Literatur, Medien (SLM I + II)       Poetik der Oberfläche. Die deutschsprachige Popliteratur der 1990er Jahre

Videokatalog

Aufrufe: 4661
Das Ende der Popliteratur. Eine Fortsetzungsgeschichte
Eckhard Schumacher
13.07.2009
Poetik der Oberfläche. Die deutschsprachige Popliteratur der 1990er Jahre(SoSe 09)
Seit Ende der 1990er Jahre häufen sich Artikel, die das 'Ende der Popliteratur' verkünden. Geschrieben sind diese Todesanzeigen nicht selten von Kritikern, die kurz zuvor 'die Popliteratur' entdeckt und zu einem eigenständigen Genre aufgewertet haben. Der Vortrag wird fragen, was man eigentlich tut, wenn man 'die Popliteratur' für tot erklärt. Und er wird fragen, wie in diesem Zusammenhang die Tatsache einzuschätzen ist, dass 'Popliteratur' bereits Ende der 1960er Jahre schon einmal entdeckt und kurz darauf für tot erklärt wurde. Dabei zeigt sich nicht nur, dass die 1968 vorgebrachte Kritik, die Texte seien »mit Aktualität und das heißt mit Vergänglichkeit so aufgeladen, daß sie ihre Saison weder lange überdauern wollen noch können«, dreißig Jahre später ohne großen Aufwand wiederverwertet werden kann. Im Rückblick zeigt sich auch, dass Texte, die in diesem Sinn auf Aktualität setzen, gelegentlich überraschend lange überdauern und dabei nicht zuletzt deshalb lesbar bleiben, weil sie das verkürzte Verfallsdatum der Gegenwart immer schon mitreflektieren.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke