Video Catalog

Views: 693

Zuviel des Guten? Die "sexuelle Revolution" und die Pädophiliedebatte der 1970er und 1980er Jahre

1968 - to be continued...(SoSe 18)

Die "sexuelle Revolution" gehört zu den Kernaspekten der Erinnerung an "1968". Auch wenn die politischen Folgen von "1968" umstritten bleiben, so ist man sich über die soziokulturellen Umwälzungen weitgehend einig. Nur in der Bewertung zeigen sich Unterschiede: Während die einen die "Befreiung der Sexualität" als Indikator für eine überfällig gewesene gesellschaftliche Liberalisierung feiern, sehen andere in ihr den Beginn einer verantwortungslosen und grenzüberschreitenden "Sexualisierung". Gerade die Debatte um eine mögliche Legalisierung pädosexueller Handlungen (nicht nur) bei den Grünen verweise auf die problematischen Folgen der sexuellen Liberalisierung und von "1968" überhaupt. Warum beide Sichtweisen verkürzt sind und welche Folgen "1968" tatsächlich für Konzepte und Praxen erwachsener und kindlicher Sexualität hatte, soll im Vortrag erörtert werden.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media