Video Catalog

Views: 813

Forschungsinformationssysteme – Möglichkeit oder Notwendigkeit?

Sören Lorenz
14.11.2013
Campus Innovation 2013 / eCampus(WiSe 13/14)

Forschungsinformationssysteme (FIS) ermöglichen eine ganzheitliche Darstellung der Forschungsaktivität und Expertise an einer Hochschule in ihrer vorhandenen Komplexität. Sie liefern dem Forschungsmanagement eine solide Datenbasis mit gleichbleibender Qualität für die Analyse und Förderung der institutionellen Forschungsentwicklung. Die standardisierte Vorhaltung der Daten verringert den Arbeitsaufwand für offizielle Berichte und Anfragen in Forschung und Management erheblich. Die Daten sind über die Hochschule hinaus vergleichbar und damit für Benchmarking geeignet. Hochschulleitungen stehen somit vor der Frage, ob sie angesichts des Wandels der Forschungslandschaft und der Internationalisierung des Wettbewerbs überhaupt auf die Nutzung dieser technologischen Möglichkeit verzichten können.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media