Video Catalog

Views: 1668

Carpe diem! an der RWTH Aachen -- in 6 Monaten zum optimalen StundenplaCn

Campus Innovation 2013 / eCampus(WiSe 13/14)

Im innoCampus -- Kompetenzzentrum für Hochschulsysteme -- der TU Berlin wird seit über 10 Jahren ein Softwaresystem -- Moses -- zur Lösung der wichtigsten universitären Stundenplanungsprobleme entwickelt. Die dabei erforschten Lösungsansätze zur

  • Tutorieneinteilung
  • Klausurplanung
  • Vorlesungsplanung

basieren alle auf exakten mathematischen Optimierungsmethoden und effizienten Arbeitsprozessen. Die Tutorieneinteilung und Klausurplanung sind seit mehreren Jahren an der TU Berlin erfolgreich im Einsatz.

Die erforschten Methoden zur Lösung der Vorlesungsplanung sind im Rahmen des carpe diem! Projektes an der RWTH Aachen erstmals zum Wintersemester 13/14 mit großem Erfolg angewendet worden. In nur sechs Monaten gelang es, trotz G8-Umstellung und knapper Raumressourcen einen komplett neuen Stunden- bzw. Raumplan für die RWTH Aachen zu errechnen. Sowohl die Befriedigung einer Vielzahl an Stundenplan-Kriterien -- wie z.B. Überschneidungsfreiheit, Berücksichtigung von Umsteigezeiten, Raum- und Zeitpräferenzen, koordinierte Mittagspausen usw. -- waren nicht leicht zu bewältigende Aufgaben für das Team, als auch die sehr schnelle Einführung stellte das G8 Lehrplanungsteam in Aachen oft vor große Herausforderungen. Auf Fragen wie -- Wie integriere ich die alten Stundenplaner? Wie überzeuge ich die Dozierenden davon, ihren alten Termin aufzugeben? Wie erfasse ich alle Veranstaltungen der RWTH? -- musste innerhalb kurzer Zeit stets eine Lösung gefunden werden.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media