Lecture2Go      Catalog      Universität Hamburg       F.5 - Geisteswissenschaften       Philosophie       Geist, Gehirn, Bewusstsein

Video Catalog

Views: 507
Das Unbewusste in der gegenwärtigen Psychologie
Dr. Beate Krickel
03.07.2019
Geist, Gehirn, Bewusstsein(SoSe 19)

Im Rahmen der von Herrn Prof. Dr. Thomas Krödel organisierten Ringvorlesung "Geist, Gehirn, Bewusstsein" des Philosophischen Seminars.

Den Begriff des Unbewussten verbinden wahrscheinlich die meisten Menschen mit Sigmund Freud und seiner psychoanalytischen Lehre. In der gegenwärtigen akademischen Psychologie spielt der psychoanalytische Begriff jedoch kaum eine Rolle. Gerade in Abgrenzung zum Freud'schen Begriff erforschen Kognitions- und Sozialpsychologen unter dem Label „das neue Unbewusste“ oder „das kognitiv Unbewusste“ Phänomene, wie implizites Lernen, subliminales Priming und unbewusste Vorurteile (engl. implicit biases). Erstaunlicherweise erfährt der Freud'sche Begriff des Unbewussten in der Neurowissenschaft jedoch eine wissenschaftlich fundierte Wiederbelebung. Die so-genannte Neuropsychoanalyse erforscht psychoanalytische Phänomene, wie das der Verdrängung, mit neurowissenschaftlichen Methoden. Das Ziel meines Vortrags ist es zu zeigen, dass der Begriff des verdrängten Unbewussten in die kognitions- und sozialpsychologische Erklärungspraxis integriert werden sollte. Dies erlaubt einen neuen Blick auf unbewusste Vorurteile, was sie genau sind und inwiefern sie unbewusste mentale Phänomene sind.

 

 

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media