Lecture2Go      Videokatalog      Universität Hamburg       F.5 - Geisteswissenschaften       Sonstiges       Refugees welcome - aber wie?

Videokatalog

Aufrufe: 118
Seenotrettung im Mittelmeer. Aktivist*innen von Jugend Rettet e.V. berichten von Rettungsmissionen mit ihrem Schiff Iuventa
Nicolas L.
04.07.2017
Refugees welcome - aber wie? (SoSe 17)

Die derzeit tödlichste Fluchtroute nach Europa führt über das Mittelmeer. Die EU-Regierungen weigern sich, sichere Fluchtrouten zu schaffen, aus der Seenotrettung vor der libyschen Küste halten sie sich so weit wie möglich heraus.

Diese Lücke füllen seit einigen Jahren mehr und mehr zivilgesellschaftliche Organisationen, die private Missionen zur Seenotrettung anschieben. Ein großer Teil aller Rettungen vor der libyschen Küste wurden im letzten Jahr von spendenfinanzierten NGOs durchgeführt. Jugend Rettet e.V. ist eine dieser Organisationen. Gegründet 2015, beteiligt sie sich seit 2016 mit einem eigenen Schiff, der Iuventa, an den Seenotrettungen vor der libyschen Küste.

Aktivist*innen, die 2016 und 2017 an Rettungsmissionen teilgenommen haben, berichteten in einem beeindruckenden Fotovortrag von ihren Erfahrungen.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke

Institution
Bereich
Rolle
Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail
Betreff
Text
+ =