Video Catalog

 
  • 13.11.2019
    Der Entstehungsprozess der SDGs und die Notwendigkeit multilateraler Zusammenarbeit. Das Beispiel der Bekämpfung von Armut und Hunger (SDGs 1 und 2)
  • 13.11.2019
    Das gesellschaftliche Transformationspotential der Sustainable Development Goals. Völkerrechtliche Rahmenbedingungen und außerrechtliche Nachhaltigkeitsvoraussetzungen
  • 13.12.2018
    A common cultural basis for a European demos? Heritage making and participatory memory practices in Europe
  • 13.12.2018
    Pitfalls and promises of researching super-diversity
  • 19.03.2018
    Praxis-Forschungs-Session
  • 19.03.2018
    Praxis-Forschungs-Session
  • 20.03.2018
    Praxis-Forschungs-Session
  • 12.11.2017
    Natalija Dimic: Forging an Ideological Alliance: Yugoslavia and German Left Socialists in the Late 1940s and Early 1950s
  • 13.10.2017
    Hartmut Rübner: Antiautoritäre Jugend, Freidenkerwiderstand und Heimatlose Linke. Der Grenzgänger Fritz Parlow (1905 - 1983)
  • 13.10.2017
    Michael Buckmiller: Wolfgang Abendroth - Von der "Freien Sozialistischen Jugend" zur linkssozialistischen Erneuerung in der Bundesrepublik
  • 13.10.2017
    Philipp Kufferath: Netzwerke, Lernprozesse und Traditionsstiftung. Peter von Oertzen und die Erfahrungswelten der Weimarer Zwischengruppen nach 1945
  • 13.10.2017
    Jens Becker: "Die Arbeiterbewegung (...) hat sich die große Aufgabe gestellt, unsere Gesellschaftsordnung zu verbessern und umzugestalten." Otto Brenners Politik- und Gewerkschaftsansatz in der frühen Bundesrepublik
  • 13.10.2017
    Dirk Mathias Dalberg: Die tschechische "Bewegung der revolutionären Jugend" und ihre ideologischen Verbindungen zu deutschen linken Zwischengruppen
  • 13.10.2017
    Martina Metzger: Die Kontakte der DDR-Dissidenten Robert Havemann und Wolf Biermann zu westeuropäischen linken Zwischengruppen und gleichgesinnten Exilkommunisten in den 1970er bis 1980er Jahren
  • 12.10.2017
    Mario Keßler: Theodor Bergmann - Kommunistischer Kritiker des Sowjet- Kommunismus (1916 - 2017)
  • 12.10.2017
    Jens Becker: Heinrich Brandler - Anmerkungen zum 50. Todestag
  • 12.10.2017
    Michael Frey: Ideologische Brücken zwischen den dreißiger und sechziger Jahren? Trotzkistische Intellektuelle, die entstehende Neue Linke und der (geteilte) Weg in die Dritte Welt
  • 12.10.2017
    Willy Buschak: Kontinuitäten und Brüche im europäischen Linkssozialismus nach 1945
  • 12.10.2017
    Marcel Bois: Vergessen, verdrängt und wiederentdeckt. Zur Rezeption des Linkskommunismus der Zwischenkriegszeit in der Bundesrepublik
  • 12.10.2017
    Begrüßung und Einführung in die Tagung "Linke Zwischengruppen - vor, mit und jenseits der Neuen Linken in beiden deutschen Staaten"
  • 16.06.2017
    Offenheit als Grundlage für gesellschaftliche Entwicklungen und Treiber für den digitalen Fortschritt
  • 15.06.2017
    Podcast: Zurück an Alster und Elbe – Rückblick und Ausblick nach 5 Jahren JFMH (Podiumsgespräch)
  • 15.06.2017
    Die Architektur von Offenheit. Überlegungen zur Gestaltung der digitalen Transformation
  • 15.06.2017
    Inwiefern kann eine akademische Open Educational Practice gelingen? Openness, Partizipation und Digitalisierung in der Hochschule
  • 02.03.2017
    Städtische Freizeit als Medienvergnügen. Überlegungen zur sozialen Geschichte urbaner Mediennutzung (1890-1930)
  • 02.03.2017
    „Bürgerliche Vergnügungskultur“ in der sozialistischen Stadt? Betrachtungen zur „Hochkultur“ im Dresden der Nachkriegszeit
  • 02.03.2017
    Vergnügen in der „Emporkömmlingsstadt“. Soziale Scheidelinien in der populären Kultur Plauens im frühen 20. Jahrhundert
  • 02.03.2017
    „Wille zum Vergnügen“ und Vermarktlichung der Vergnügungen. Zur historischen Dynamik kultureller Egalisierung in Städten
  • 02.03.2017
    Große Freiheit 36. Youth, Music and the Policing of Social Boundaries in Hamburg St. Pauli
  • 02.03.2017
    Interaktion im öffentlichen Vergnügungsraum. Entwicklungstendenzen von der Kommerz- zur Massenkultur (ca. 1900-1939)
  • 02.03.2017
    Das Vergnügen der Anderen. Unterhaltungsmusiker avant la lettre im Kaiserreich
  • 24.02.2017
    Migrantische „Völkerschauen“ der 1920er- und 1930er-Jahre. Kultur- und sozialgeschichtliche Perspektiven
  • 24.02.2017
    „Wir essen keine republikanische Arbeiterwurst!“. Besucher des Hamburger Doms
  • 24.02.2017
    Vergnügen vor blühender Kulisse. Publikumsmagnet Gartenschau
  • 24.02.2017
    Soziale Topografien städtischen Vergnügens
  • 24.02.2017
    Hereinspaziert! Städtisches Vergnügen zwischen sozialer Integration und urbaner Distinktion
  • 24.02.2017
    Einführung
  • 18.11.2016
    Auf dem Weg zur digitalen Hochschule – Unterstützung durch anpassungsfähige Campusmanagementsysteme
  • 18.11.2016
    IT-Governance & CIO-Strukturen an Hochschulen in der CIO-Studie 2016 – Was bedeutet eine gute IT-Prozessdokumentation?
  • 18.11.2016
    Vorstellung der hochschulübergreifenden ZKI- Prozesslandkarte Campus Management – Konzeption und Anwendungsfelder
  • 18.11.2016
    Swiss Education Group – Umstieg vom eigenentwickelten zum Hersteller-basierten Campus-Management-System
  • 17.11.2016
    "Hamburg Open Archive" – Hamburgs Weg zu einer Open-Access-Strategie
  • 17.11.2016
    Die Open-Access-Strategie für das Land Berlin
  • 17.11.2016
    Entstehungsgeschichte, Ausgestaltung und Umsetzung – Die Open-Access-Strategie des Landes Schleswig-Holstein im Überblick
  • 17.11.2016
    Dezentrale mittelfristige Finanzplanung von Haushalts- und Drittmitteln in den Bereichen Personal-, Sachmittel und Investitionen
  • 17.11.2016
    Cloud-Angebote und hybride Architektur für die Hochschule der Zukunft – am Beispiel der Charité
  • 17.11.2016
    No Governance – no Cloud!
  • 18.11.2016
    Möge der MOOC mit Euch sein – Viel zu lernen wir noch haben
  • 18.11.2016
    360-Grad, VR und Social Video Learning – mehr als nur eine Frage der Perspektive
  • 18.11.2016
    Learning Analytics oder wenn Big Data das Lernverhalten steuert
  • 18.11.2016
    Wie misst man den Einsatz von OER und deren Wirkung? Erste Ideen aus der Arbeit in einer neuen internationalen Arbeitsgruppe zu einem globalen Monitoringsystem
  • 18.11.2016
    Open Education im Spiegel internationaler Entwicklungen
  • 18.11.2016
    Innovation lehren – neue Lernräume und Werkzeuge in den Hochschulen rund um Making
  • 17.11.2016
    Innovative Lehrformate für die Ausbildung zum Wissensarbeiter – am Beispiel des Studiengangs Onlinekommunikation der Hochschule Darmstadt
  • 17.11.2016
    Kollaboration auf dem Weg zum Campus von morgen
  • 17.11.2016
    "Wie souverän ist die Lehrkanzel?" Erwartungen an zukünftige Lehrformate
  • 17.11.2016
    Curriculum 4.0 – Chancen und Grenzen digitaler Transformation von Studiengängen
  • 17.11.2016
    Die Kunst der guten Zusammenarbeit – Produktive Wissensarbeit mit digitalen Werkzeugen
  • 17.11.2016
    Soziale Arbeit online studieren? Potenziale & Herausforderungen für die Wissensarbeit im sozialen Sektor
  • 16.06.2016
    Wie kann Medienregulierung auf diese strukturellen Veränderungen im Bereich der Finanzierung von Medieninhalten reagieren?
  • 16.06.2016
    Welche rechtlichen und gesellschaftlichen Folgen für die Inhalteproduktion haben Ad-Blocker?
  • 16.06.2016
    Wie Medienunternehmen / Contentproduzenten auf Adblocker reagieren
  • 15.06.2016
    Wie und warum werden Adblocker genutzt: Ergebnisse aus dem Reuters Institute Digital News Report
  • 15.06.2016
    Wie funktionieren Adblocker, welches Geschäftsmodell steckt dahinter, wie wird „akzeptable Werbung“ identifiziert?
  • 15.06.2016
    Rechtliche Konsequenzen der neuen Werbeformen
  • 15.06.2016
    Aktuelle Werbetrends: Wohin wandern die Budgets?
  • 15.06.2016
    Begrüßung zum 7. Hamburger Mediensymposium
  • 15.04.2016
    Michael Werner: Reichtum in Deutschland. Ein fließender Kulturraum. Reichtum und Mäzenatentum in Hamburg und New York
  • 26.02.2016
    Martin Lüthe: Bedrooms, Bathrooms, and Beyond. MTV Cribs und Reichtumsperformanzen im privaten Kabelfernsehen
  • 26.02.2016
    Anne Kurr: Reichtum ausstellen. Besetzung des öffentlichen Raums durch Kunstsammler Irene und Peter Ludwig im Köln der 1980er Jahre
  • 26.02.2016
    Lu Seegers: Hanseatische Unternehmer im Übergang vom Nationalsozialismus zur Bundesrepublik
  • 26.02.2016
    Jürgen Finger: Aus Ostwestfalen in die Welt. Transnationale Praktiken der Unternehmerfamilie Oetker zwischen Weltwirtschaftskrise und Wirtschaftswunder
  • 26.02.2016
    Eva Gajek: Abseits der Massen- und Krisenkultur? Ein fließender Kulturraum. Reichtum und Mäzenatentum in Hamburg und New York
  • 26.02.2016
    Jürgen Dinkel: Reichtum richtig weiterreichen. Ratgeberliteratur für Vererbende und Erben zu Beginn des 20. Jahrhunderts
  • 26.02.2016
    Dorothee Wierling: Hanseatische Kaffeehändler und ihre transnationalen Praktiken
  • 26.02.2016
    Dorothee Spannagel: Reichtum in Deutschland. Entwicklungen und Diskurse
  • 28.01.2015
    Kurs Zukunft - Wohin steuert die Hamburg Messe und Congress GmbH?
  • 14.01.2015
    Exportschlager deutsche Messen
  • 03.12.2014
    650 Jahre Messen in Hamburg – Erfolgsfaktor für Wirtschaft, Stadt und Bürger
  • 19.11.2014
    Messeland Deutschland - Größter Treffpunkt der Weltwirtschaft
  • 05.11.2014
    Leipziger Messe - Maximilian, Mustermesse, Marx und Marktwirtschaft
  • 29.10.2014
    Das hamburgische Messe- und Kongresswesen im turbulenten 20. Jh.
  • 08.10.2014
    Das mittelalterliche Messeprivileg und die Gewerbeschauen des 19. Jh
  • 17.01.2015
    Medienlogik 2.0: Wie die Deregulierung die gedruckten Nachrichten verändert hat. Eine Inhaltsanalyse der deutschen Tagespresse (1984 bis 2014)
  • 17.01.2015
    Zwischen Bereicherung und Überforderung – Umgang mit Medienvielfalt
  • 16.01.2015
    Über die Formatierung der Radiolandschaft durch die Einführung des dualen Rundfunksystems
  • 16.01.2015
    Das 2. Programm – Neue Vielfalt im Fernsehen der DDR?
  • 16.01.2015
    Illegitime Impulsgeber? Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im asymmetrischen Wettbewerb um seine Hörer in den 1950er und 1960er Jahren
  • 16.01.2015
    Pluralisierung von Medienangeboten: Historische Determinanten
  • 15.01.2015
    Zeitzeugengespräch mit Helmut Haeckel, erster Direktor der Hamburger Anstalt für neue Medien
  • 21.11.2014
    Zukünftige rechtskonforme Nutzung von E-Medien in der Lehre – ein Werkstattbericht zum Pilotprojekt §52a UrhG an der Universität Osnabrück
  • 21.11.2014
    Rechtsfragen und Qualitätssicherung bei OER – Zwei Mythen über Open Educational Resources
  • 21.11.2014
    Skills, Bildung und das Internet: auf der Suche nach einem (zahlenden?) Publikum
  • 21.11.2014
    Finanzierung von OER und digitalen Inhalten – Herausforderungen, Geschäftsmodelle und Lösungsalternativen
  • 21.11.2014
    MOOCs and beyond: Strategische Implementierung offener Lernformate an der FH Lübeck
  • 21.11.2014
    Game-based Learning – Educators 2.0?
  • 21.11.2014
    Digitale Gesellschaft/Digitale Bildung trifft analoge Hochschule
  • 20.11.2014
    Kaltura und die Digital Revolution: der Wert der Videoausbildung in den deutschen Hochschulen
  • 20.11.2014
    Potentiale von 3D-Konstruktion und 3D-Druck für die Experimentelle Archäologie
  • 20.11.2014
    Learning Analytics – aktuelle Entwicklungen im datengetriebenen eLearning
  • 20.11.2014
    Domänenspezifische Kompetenzmessung mit eAssessment
  • 20.11.2014
    Das Inverted Classroom Model als ein strategischer Baustein für die Entwicklung innovativer zielgruppenorientierter Lehr-/Lernszenarien
  • 20.11.2014
    Multimodale Wissensdienste – Handlungsorientiertes Arbeiten und Lernen in verschiedenen Anwendungsfeldern
  • 10.06.2013
    Roundtable "Towards a Critical Theory of Transnational Justice"
  • 23.11.2012
    "Studentische Projekte fördern": Bekanntgabe der Förderungen 2012
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "Begleitforschung und Evaluation" des Universitätskollegs
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "Wissen erweitern" des Universitätskollegs
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "Übergänge gestalten" des Universitätskollegs
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "Schulprojekte" des Universitätskollegs
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "Eigenes Wissen einschätzen" des Universitätskollegs
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "StudienanfängerInnen begleiten" des Universitätskollegs
  • 23.11.2012
    Vorstellung der Projektsäule "Studieren lernen" des Universitätskollegs
  • 22.11.2012
    Studienreform: Bildung statt Bachelor Bolognese
  • 22.11.2012
    Entwicklung von zielgruppenorientierten Informations- und Beratungsangeboten im CampusCenter der Universität Hamburg
  • 22.11.2012
    Was passiert hinter dieser Tür? Die Psychologische Beratung der Universität Hamburg
  • 22.11.2012
    Anreizsysteme zur Qualitätsentwicklung der Hochschullehre – Neue Perspektiven der Lehr- und Hochschulentwicklung
  • 22.11.2012
    Ergebnisse der Studieneingangsbefragung: Der Weg an die Universität Hamburg und erste Einschätzungen zum Studium
  • 22.11.2012
    Projekt "Lehrqualität berufen und fördern"
  • 23.11.2012
    Campus Management und BPM: Neue Entwicklungen und Trends
  • 23.11.2012
    Synergien durch Auslagerung? Clouds als Alternative zur Unterstützung des wissenschaftlichen Arbeitens
  • 23.11.2012
    Kooperative Cloud-Services für die Wissenschaft
  • 23.11.2012
    Forschungsinformationssysteme (FIS): Den gesamten Forschungsprozess im Blick
  • 23.11.2012
    Nutzbarkeit und Aussagekraft von Forschungsinformationen
  • 23.11.2012
    Das FACTScience Forschungsinformationssystem an der Charité
  • 22.11.2012
    Prozessbasierte Einführung von Campus-Management-Systemen – Herausforderungen & Erfolgsfaktoren
  • 22.11.2012
    "Friss oder stirb?" Kann man ein Campus- Management-System als Individuallösung in Time, Budget und Quality einführen? – Ein Projektbericht am Beispiel des "Kernsystems Lehre" der Universität Bern
  • 22.11.2012
    Lehr- und Raumplanung mit CLX.Evento – vom Projekt zum Betrieb
  • 22.11.2012
    Szenario 2020: Faktoren der Veränderung der IuK-Strukturen in Hochschulen
  • 22.11.2012
    Einführung von PAUL als Campus-Management-System an der Universität Paderborn: Zwischen lehrbuchhafter Planung und widerspenstiger Realität!
  • 22.11.2012
    Entwicklungsstrategien von IT-Services an Hochschulen
  • 20.06.2012
    Reception by the Senate of the Free & Hanseatic City of Hamburg
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 8: ClusterVision - Christopher Huggins
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 9: Hewlett-Packard - Scott Misage
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 7: Fujitsu Limited - Toshiyuki Shimizu
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 6: T-Platforms - Natalia Zheleznykh
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 5: NEC Deutschland - Rudolf Fischer
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 -4: RSC - Alexander Moskovsky
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 2: Samsung Semiconductor Europe - Duc Nguyen
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 2 - 1: Bull - Jean-Pierre Panzier
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 9: IBM -Don Grice
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 8: Xyratex - Ken Claffey
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 7: Dell - Martin Hilgeman
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 5: Mellanox Technologies - Michael Kagan
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 4: NetApp - Bryan Berezdivivn
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 3: Cray - Barry Bolding
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 2: Intel - Stephen R. Wheat Questions
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 2: Intel - Stephen R. Wheat
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 1: Supermicro - Tau Leng Questions
  • 18.06.2012
    Hot Seat Session, Part 1 - 1: Supermicro - Tau Leng
  • 09.03.2012
    Der Mehrwert von Vorlesungsaufzeichnungen – Ergebnisse eines dreiteiligen Mixed- Methods-Evaluationskonzeptes
  • 09.03.2012
    Evaluation von eLectures der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 09.03.2012
    eLectures zur Aktivierung von Studierenden. Quizzes, Verschlagwortung durch Studierende, Foren und Blogs sowie Video-Hyperlinks
  • 09.03.2012
    Lecture Recording an der Universität Hamburg von A bis Z Randbedingungen, Anforderungen, der Lecture2Go-Workflow (Aufzeichnung, Postprocessing, Distribution), Herausforderungen, Zusammenfassung, Pers
  • 09.03.2012
    Einsatz mobiler Aufzeichnungssysteme an der TU Darmstadt
  • 25.11.2011
    Hochschulübergreifendes Prüfungsmanagement
  • 25.11.2011
    Welche IT passt zu meiner Hochschule? Auswahl und Einführung von Campus-Management-Systemen – ein prozessgetriebenes Vorgehen
  • 25.11.2011
    Campus Card 2.0 - Multifunktionale Smartcard Systeme im universitären Umfeld
  • 25.11.2011
    Anspruch und Wirklichkeit über die IuK-Versorgung von Hochschulen
  • 25.11.2011
    Identitätsmanagement – Anforderungen, Herausforderungen und Nutzen
  • 25.11.2011
    Leistungserfassung und leistungsorientierte Mittelverteilung (LOM) in Forschung und Lehre
  • 25.11.2011
    Integriertes Informationsmanagement und Dienste-Föderation: Zwischen Zukunftsvision und Anforderungen der Gegenwart
  • 24.11.2011
    SAP für die deutschen Hochschulen – Student Lifecycle Management (SLCM)
  • 24.11.2011
    ITSM in Hochschulen – Chancen zur IT-Strategie- und Change-Entwicklung
  • 24.11.2011
    Prozessgestaltung im Kontext von Campus Management - erst die Prozesse und dann die IT?!
  • 24.11.2011
    Softwareeinführung als Motor für Organisations- und Prozessentwicklung
  • 24.11.2011
    Studierbarkeit verpflichtet – Lehr- und Raumplanung an der Freien Universität Berlin. Ein Erfahrungsbericht von Beteiligten
  • 24.11.2011
    Prozessmanagement als Motor für Entwicklung und Innovation
  • 24.09.2011
    Kommentar zur Sektion "Sozialer Protest" II (Strukturwandel und Protest / Forschungsstelle für Zeitgeschichte)
  • 24.09.2011
    Militanz als Praxis und Identität (Sektion "Sozialer Protest" II)
  • 24.09.2011
    Jenseits der Friedensbewegung? Sozialer Protest und militante Anti-Kriegsbewegung in Nordeutschland (Sektion "Sozialer Protest" I)
  • 24.09.2011
    Nach dem Boom? Arbeitsverhältnisse und Leitbilder der Stadtteilentwicklung (Sektion "Zum Spannungsverhältnis von Stadt und Land" II)
  • 24.09.2011
    Hamburgs Wandel zur postfordistischen Stadt (Sektion "Zum Spannungsverhältnis von Stadt und Land" II)
  • 24.09.2011
    Die Stadt, der Markt und die Angst. Der Wohnungsmarkt als bundesdeutscher Krisenherd (Sektion "Zum Spannungsverhältnis von Stadt und Land" II)
  • 24.09.2011
    Kommentar zu "Zum Spannungsverhältnis von Stadt und Land" I (Strukturwandel und Protest / Forschungsstelle für Zeitgeschichte)
  • 24.09.2011
    Selbstverwaltung zwischen Aufbruch und Krise (Sektion "Zum Spannungsverhältnis von Stadt und Land" I)
  • 24.09.2011
    "Strukturbruch" oder die Perpetuierung des Altbekannten? (Sektion "Zum Spannungsverhältnis von Stadt und Land" I)
  • 23.09.2011
    Kommentar zu "Wirtschaft und Arbeit" II (Strukturwandel und Protest / Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg)
  • 23.09.2011
    "Keine Angst vor dem Container!" (Sektion "Wirtschaft und Arbeit" II)
  • 23.09.2011
    Einführung: Tagung "Strukturwandel und Protest in Hamburg und Norddeutschland seit den 1970er Jahren", Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, 23. und 24. Sept. 2011