Lecture2Go-Wartungsarbeiten am 30.9.2021

Aufgrund dringender Wartungsarbeiten steht Lecture2Go leider am 30.09.2021 von 9:00 bis 21:00 Uhr nur eingeschränkt zur Verfügung. Mit zeitweiligen Ausfällen ist zu rechnen, Logins und Uploads sind während der Wartungsarbeiten nicht möglich. Wir versuchen, den tatsächlichen Ausfall in diesem Zeitraum so kurz wie möglich zu halten, und bitten die Unterbrechung zu entschuldigen.

Ihr Lecture2Go-Team im RRZ

Video Catalog

Views: 2428

Über Gott und die Welt sprechen. Ein theologischer Blick.

Gerrit Spallek
17.12.2015
Auf den Punkt gebracht(WiSe 15/16)

 Theologinnen und Theologen jonglieren mit einer Vielzahl äußerst komplexer Begriffe. In Lehrveranstaltungen und im wissenschaftlichen Diskurs werden viele Begriffe stillschweigend vorausgesetzt, die bei näherer Betrachtung äußerst mehrdeutig und schwer zu fassen sind. Studieneinsteigerinnen und -einsteiger sowie Außenstehende können da schnell den Überblick verlieren. Zudem sind Missverständnisse im interdisziplinären Dialog praktisch vorprogrammiert. 
Nicht allein aus einer didaktischen Perspektive besteht folglich dringender Handlungsbedarf. Die Theologie hat ein wesentliches Eigeninteresse daran, dass sie in den vielfältigen Dialogen, die sie sucht und pflegt, verstanden wird: zwischen den Religionen, Kulturen und den anderen Wissenschaften. Begriffe wie Sünde, Offenbarung, Heil und Gnade lassen sich aber ebenso wenig einfach in Umgangssprache übersetzen. Ihnen scheint ein Bedeutungsüberschuss zu eigen zu sein, der sich gegen eindimensionale Übersetzungsversuche sperrt (J. Habermas). 
Im Rahmen dieser Ringvorlesung wollen Theologinnen und Theologen aus diesem Dilemma ausbrechen und die von ihnen geforderte Übersetzungspflicht annehmen. In Kurzvorträgen werden sie wesentliche Grundbegriffe der Theologie auf den Punkt bringen und anschließend diskutieren.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media