Videokatalog

269 Aufrufe
23.11.2021

Sprache und Geschlecht – wie Geschlechtervorstellungen unsere Sprache prägen

Vortrag von Dr. Lars Vorberger Sagen Sie der oder die Krake, die Seehündin oder die Flüchtlingin? Warum haben Wörter wie Frau oder Tochter in allen vier Kasus (Fällen) dieselbe Form im Gegensatz zu Mann oder Sohn? Heißt es Mitarbeitende oder Mitarbeiter*innen – mit anderen Worten: welche Verfahren des Genderns gibt es und wo liegen die Vor- und Nachteile dieser Verfahren? Diese und weitere Fragen werden im Vortrag aufgegriffen und allgemein gezeigt, wie Geschlechtervorstellungen unsere Sprache geprägt haben und prägen und wie sie – fast unbemerkt – unsere Grammatik beeinflussen. Außerdem werden die Möglichkeiten eines geschlechtergerechten und inklusiven Sprachgebrauchs besprochen.
Teilen
Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Technischer Support