Lecture2Go Catalog Universität Hamburg F.4 - Erziehungswissenschaft Erziehungswissenschaft Forschen in eigener Sache: Achtsamkeit in der Pädagogik

Video Catalog

Views: 994

Gelassenheit und Achtsamkeit durch Introvision

Forschen in eigener Sache: Achtsamkeit in der Pädagogik(SoSe 19)

Quellen:

Davis, D. N. (n.n.). Minds have personalities - Emotion is the core.
http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.124.419&rep=rep1&type=pdf. Last visit:
2019-04-16

Davidson, R. J.; Scherer, K.R. & Goldsmith, H. H. (2003): Handbook of Affective Sciences. USA: Oxford
University Press.

Grawe, Klaus (2004). Neuropsychotherapie. Göttingen: Hogrefe.

Iwers-Stelljes, T. A. (2008): Gelassen und Handlungsfähig. Das Qualifizierungsmodul Integrative
Introvisionsberatung (QUIB) zum Erwerb von Selbst- und Sozialkompetenz im Pädagogikstudium. Bad
Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Kabat-Zinn, J. (2008): Zur Besinnung kommen: Die Weisheit der Sinne und der Sinn der Achtsamkeit in
einer aus den Fugen geratenen Welt. Freiamt: Arbor Verlag.

Kabat-Zinn, J. (2009): Achtsamkeitsbasierte Interventionen im Kontext: Vergangenheit, Gegenwart und
Zukunft. In: Heidenreich, T.; Michalak, J. (Hrsg.): Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein
Handbuch. (3. Auflage). Tübingen: dgvt Verlag. S.103-139.

Oatley, K. and Jenkins, J.M (1996): Understanding Emotions. Blackwell.

Perls, F. (1978): Das Ich, der Hunger und die Aggression. Die Anfänge der Gestalttherapie. Stuttgart:
Klett-Cotta. Power & Dalgleish (1997)

Rogers, Carl R. (1986) (2. Aufl.). Die Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie. Frankfurt a. M.: Fischer.
Tammena & Iwers-Stelljes 2012, S. 6

Tammena, J. (2013). Achtsamkeit in der Beratung: Eine theoretische und empirische Untersuchung.
Hamburg: Masterarbeit.

Wagner, A., C. (2007) (2011): Gelassenheit durch Auflösung innerer Konflikte. Mentale Selbstregulation
und Introvision. Stuttgart: Kohlhammer.

Weiss & Harrer, 2010, S. 17

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media