Lecture2Go-Wartungsarbeiten am 30.9.2021

Aufgrund dringender Wartungsarbeiten steht Lecture2Go leider am 30.09.2021 von 9:00 bis 21:00 Uhr nur eingeschränkt zur Verfügung. Mit zeitweiligen Ausfällen ist zu rechnen, Logins und Uploads sind während der Wartungsarbeiten nicht möglich. Wir versuchen, den tatsächlichen Ausfall in diesem Zeitraum so kurz wie möglich zu halten, und bitten die Unterbrechung zu entschuldigen.

Ihr Lecture2Go-Team im RRZ

Video Catalog

Views: 2639

Auxin – How cells make a plant - Körber Lecture 2010

Am 6. Sep­tem­ber 2010 laden die Kör­ber-​Stif­tung und der Prä­si­dent der Uni­ver­si­tät Ham­burg ge­mein­sam ein zu einem wis­sen­schaft­li­chen Vor­trag von Prof. Dr. Jiří Friml, dem dies­jäh­ri­gen Preis­trä­ger des Kör­ber-​Prei­ses für die Eu­ro­päi­sche Wis­sen­schaft. Der Mo­le­ku­lar­bio­lo­ge und Bio­che­mi­ker spricht über die zen­tra­le Rolle des Pflan­zen­hor­mons Auxin: „How cells make a plant“.
Für seine Ent­de­ckun­gen auf dem Ge­biet der Pflan­zen­ent­wick­lung er­hält der Mo­le­ku­lar­bio­lo­ge und Bio­che­mi­ker Prof. Dr. Jiří Friml von der Uni­ver­si­tät Gent den mit 750.000 Euro do­tier­ten Kör­ber-​Preis für die Eu­ro­päi­sche Wis­sen­schaft 2010. Am 7. Sep­tem­ber, dem Ge­burts­tag des Preis­stif­ters Kurt A. Kör­ber, wird der Preis im Ham­bur­ger Rat­haus ver­lie­hen. Am Tag zuvor wird Prof. Friml an der Uni­ver­si­tät Ham­burg einen Vor­trag auf Eng­lisch hal­ten über die ent­schei­den­de Rolle des Phyto­hor­mons Auxin im pflanz­li­chen Wachs­tums­pro­zess.

Ge­wusst wie
So un­be­weg­lich, wie man meint, sind Pflan­zen nicht. Er­staun­lich ist, wie rasch eine Pflan­ze auf Sonne rea­gie­ren kann: Mit Hilfe von Phyto­hor­mo­nen wie dem Auxin kann die Pflan­ze Wachs­tums­rich­tung und -​stär­ke in­ner­halb we­ni­ger Mi­nu­ten re­gu­lie­ren und auch die meis­ten an­de­ren Zell­vor­gän­ge steu­ern.

Dass die Zel­len auf der einen Seite des Spros­ses schnel­ler wach­sen als auf der an­de­ren, ver­an­lasst das Wachs­tums­hor­mon Auxin, indem es sich un­gleich­mä­ßig in der Pflan­ze ver­teilt. Au­xi­ne kon­trol­lie­ren auch die Dif­fe­ren­zie­rung von Pflan­zen­zel­len und ent­schei­den, an wel­cher Stel­le Blatt­an­la­gen oder Wur­zeln ge­bil­det wer­den.

Mei­len­stein in der Pflan­zen­for­schung
Die­ses zen­tra­le Steue­rungs­sys­tem der Pflan­zen ist das For­schungs­ge­biet von Prof. Dr. Jiří Friml, dem dies­jäh­ri­gen Preis­trä­ger des Kör­ber-​Prei­ses. Am Bei­spiel der Mo­dell­pflan­ze Acker­schmal­wand fand der ge­bür­ti­ge Tsche­che her­aus, dass be­stimm­te Ei­wei­ße, die so ge­nann­ten PIN-​Pro­tei­ne, das Wachs­tums­hor­mon Auxin an die rich­ti­ge Stel­le di­ri­gie­ren.

Au­ßer­dem ent­deck­te er, dass diese Au­xin-​Trans­por­ter nicht sta­tisch in der Zell­mem­bran ver­an­kert sind, son­dern sich aktiv hin- und her be­we­gen und dass das Auxin in einer Art Rück­kopp­lungs­pro­zess wie­der­um sei­nen ei­ge­nen Trans­port be­ein­flus­sen kann. Die Ent­de­ckun­gen rund um das Auxin gel­ten als Mei­len­stein zum Ver­ständ­nis zahl­rei­cher phy­sio­lo­gi­scher Pro­zes­se in der Pflan­ze.
 

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media