Lecture2Go      Videokatalog      Universität Hamburg       F.2 - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften       Sozialwissenschaften       Rache der Bots. Demokratische Integrität und automatisierte Meinung

Videokatalog

Aufrufe: 1513
Twitter-Bots im Bundeswahlkampf
Dr. Ulrike Klinger
14.12.2017
Rache der Bots. Demokratische Integrität und automatisierte Meinung(WiSe 17/18)
Digitale Bots setzen demokratische Gesellschaften zunehmend unter Druck. Social bots manipulieren die Aufmerksamkeitsökonomie in sozialen Netzwerken; Schadsoftware kreiert Botnets, die auf Boykott oder Erpressung spezialisiert sind. Armeen infizierter Zombiecomputer verbreiten Desinformation. Unternehmen wie Cambridge Analytica rühmen sich, durch algorithmisch personalisierte Nachrichtenversorgung Wahlkämpfe entscheiden und Referenden beeinflussen zu können. Zivilgesellschaftliche Aktivisten, aber auch gekaufte Hacker verwenden Bots zum Abschöpfen von geheimen oder privaten Informationen. Politiker, Werber, Staaten, Terroristen und andere Interessenten verwenden Bots, um einen manipulativen Einfluss auf öffentliche Kommunikation zu nehmen. Prozesse demokratischer Willensbildung, Wahlen und Abstimmungen sind zunehmend ihrer verzerrenden Einflussnahme ausgesetzt. 

Die Vorlesungsreihe soll vor allem den Herausforderungen nachgehen, die vom Einsatz digitaler Manipulationstechniken für die Integrität demokratischer Meinungsbildung und Entscheidungsfindung ausgeht. Wie soll in unübersichtlichen digitalen Kontexten Transparenz über den Einsatz von Bots hergestellt werden? Welche Möglichkeiten der Regulierung gibt es, und sind sie ihrerseits mit demokratischen Standards verträglich?

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke