Videokatalog

2401 Aufrufe
07.12.2015

"Let them Vote with their Feet!" – Abwesenheit als Verwirklichung von Studierfreiheit?

Mehrere Bundesländer haben die Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen abgeschafft, andere haben die Regelung den einzelnen Hochschulen überlassen. Die Anwesenheit in Lehrveranstaltungen wird in Deutschland unter Studierenden, Lehrenden und Bildungspolitikern nur ideologisch diskutiert, dabei offenbart ein unvoreingenommener Blick in die internationale Forschung, dass die Problematik der Abwesenheit vom Unterricht, mit wissenschaftlichen Methoden behandelt, nur ein scheinbar einfaches Problem ist, dass wieder einmal zu einem Lehrstück der Bildungsforschung gerät.

Ich habe eine quantitative und qualitative Analyse von 300 internationalen Forschungsarbeiten zum Thema durchgeführt, die belegt, dass die Wirklichkeit des Lernens in Abwesenheit und der Anspruch auf Autonomie und Selbstbestimmung auseinander klaffen. Psychologisch unbegründete Vorstellungen von adultem Lernen treffen auf faktisches Studierverhalten, das dem idealisierten Anspruch nicht gerecht wird...

Herunterladen
Teilen
Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Technischer Support