Videokatalog

4155 Aufrufe
08.05.2015

Back on Earth

Astronaut Alexander Gerst: Meine Mission im Weltall

Der Astronaut, Geophysiker und Vulkanologe Alexander Gerst kommt ins Audimax der Universität Hamburg und berichtet von seiner Mission "Blue Dot" auf der Internationalen Raumstation ISS. Wie fühlt sich der Flug in einer Rakete an? Und wie lebt es sich wirklich in der Schwerelosigkeit? Forschung, Wartungsarbeiten, Essen und Schlafen im Weltall: Astro-Alex präsentiert Filme und Berichte, Spannendes und Nachdenkliches rund um sein Space-Abenteuer.

Als Mitarbeiter der Eu­ro­päi­schen Welt­raum­or­ga­ni­sa­ti­on ESA war Alexander Gerst vom 28. Mai bis 10. November 2014 an Bord der ISS. Zuvor arbeitete und forschte Gerst fünf Jahre lang an der Universität Hamburg. Am Institut für Geophysik erlangte er im Jahr 2010 seinen Doktortitel mit Untersuchungen zur Eruptionsdynamik des antarktischen Vulkans Mount Erebus.

Wie nutzt die Klimaforschung die Daten aus dem All?

Gemeinsam mit Alexander Gerst und Dr. Maurice Borgeaud von der ESA diskutieren die Wissenschaftler Prof. Matthias Hort (Geophysiker und Doktorvater des Astronauten), Prof. Detlef Stammer (Ozeanograph) und Prof. Lars Kaleschke (Physiker) vom CEN und dem Klima-Exzellenzcluster CliSAP anschließend, warum Satellitendaten so wichtig für die Klimaforschung sind - und was für Erkenntnisse man aus ihnen gewinnen kann. Geführt wird die Gesprächsrunde von NDR-Moderatorin Julia Sen. Anschließend ist Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Herunterladen
Teilen
Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Technischer Support
Kapitel