Video Catalog

Views: 525

Eupalinos im Farbraum. U-Bahnarchitektur der Nachkriegszeit in Europa

Dr. Frank Schmitz
16.06.2020
Warburg-Haus (2020)

Im Rahmen der Vortragsreihe zum Schwerpunktthema "Die Künste im technischen Zeitalter II".

Mit dem Aufbau der Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg und der Entwicklung eines Instrumentariums, das Kunst und Bilder über Zeiten und Räume hinweg als soziale, kulturelle und politische Bedeutungsträger ernst nimmt, begründeten die Wissenschaftler*innen um Aby Warburg in Hamburg eine moderne Kunstwissenschaft als Kulturwissenschaft. Für Warburg als technikbegeisterte Person war der Blick auf kulturelle Ausdrucksformen immer auch ein Blick auf das bis in die Gegenwart verfolgte Verhältnis von Kunst, Medien und technischem Wissen. Dieses interdisziplinäre Interesse bietet dem zweijährigen Schwerpunktthema am Warburg-Haus 2019–2020 den Anlass, der Aktualität von Warburgs methodischem Erbe nachzugehen und im Fokus auf das Verhältnis von Kunst und Technik bis heute ungebrochen inspirierende innovative Impulse und Methodenreflexionen aufzugreifen.

Im zweiten Vortrag der Reihe thematisiert Frank Schmitz das Verhältnis von Architektur und Ingenieursleistung und spricht über die architektonische Gestaltung von U-Bahnhöfen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im europäischen Vergleich als zentralem infrastrukturellem Element des Erscheinungsbildes von Metropolen.

Gemeinsam mit Ralf Liptau (TU Wien) und Verena Pfeiffer-Kloss (BTU Cottbus) engagiert sich Frank Schmitz in der 2016 gegründeten Initiative Kerberos für die Erforschung und den Erhalt von U-Bahnarchitektur der Nachkriegszeit. Dieses Projekt mündete u.a. in die Ausstellung Underground Architecture, die vom 16.2. bis 20.5.2019 in der Berlinischen Galerie zu sehen war, und die internationale Tagung Underground Architecture Revisited, die gemeinsam mit ICOMOS Deutschland (internationaler Rat für Denkmalpflege) und dem Landesdenkmalamt Berlin im Februar 2019 durchgeführt wurde. Bisher wurden 22 Berliner Untergrundbahnhöfe erfolgreich in die Denkmalliste aufgenommen.

Während der Zeit der Corona-bedingten Schließung des Warburg-Hauses entfallen die Vorträge der Reihe zum Jahresschwerpunkt »Die Künste im technischen Zeitalter II« nicht, sondern werden im Lesesaal des Warburg-Hauses aufgezeichnet.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media