Lecture2Go      Videokatalog      Universität Hamburg       F.5 - Geisteswissenschaften       Sprache, Literatur, Medien (SLM I + II)       Gesellschaftliche Mehrsprachigkeit

Videokatalog

Aufrufe: 206
Gastvortrag "Linguistic Landscapes in Manchester"
Gesellschaftliche Mehrsprachigkeit(SoSe 18)
Die Vorlesung Gesellschaftliche Mehrsprachigkeit vermittelt Grundbegriffe, Ansätze, Methoden und Ergebnisse der soziolinguistisch orientierten Mehrsprachigkeitsforschung. Mehrsprachigkeit, seit Mitte des 20. Jh.s. ein Thema der empirischen Linguistik, hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Grund hierfür sind sowohl gesamtgesellschaftliche Wandelprozesse wie Globalisierung, Mobilität und Mediatisierung, die mehrsprachige Kommunikation allgegenwärtig werden lassen, als auch fachinterne Diskurse, die in neuen Begriffen und Fragestellungen ihren Ausdruck finden. Die Vorlesung greift dieses Spannungsverhältnis zwischen Sprachenvielfalt in der heterogenen Gesellschaft und fachimmanenten Debatten auf und vertieft sie exemplarisch in Theorie und Empirie. Die Vorlesung erläutert Kernbegriffe der neueren Mehrsprachigkeitsforschung wie u.a. Ressourcen und Praktiken, Räume, Sprachideologien, Polylingualität (polylingualism), Metrolingualität (metrolingualism) und Translingualität (translanguaging). Der empirische Gegenstandsbereich der soziolinguistischen Mehrsprachigkeitsforschung umfasst alltägliche Praktiken der mehrsprachigen Kommunikation im weitesten Sinne, einschließlich ihrer schriftlichen und medialen Spielarten. Anders als in der Bilingualismusforschung steht nicht eine atomistische, vom sozialen und interaktionalen Kontext losgelöste Kompetenz im Mittelpunkt, sondern eine in der mehrsprachigen Performanz konstituierte kommunikative Kompetenz, und im Gegensatz zur Kontaktlinguistik stehen nicht Sprachsysteme im Mittelpunkt, sondern Sprecher/innen mit ihren mehrsprachigen Ressourcen und Praktiken. Methodisch setzen wir uns u.a. mit Verfahren der linguistischen Ethnographie, der Sprachbiographie-Forschung und der digitalen Sprachanalyse auseinander. Ein Schwerpunkt dieser Vorlesung ist das Thema Linguistic Landscapes und die empirische Dokumentation sichtbarer Mehrsprachigkeit im Zusammenhang mit dem aktuellen Projekt LinguaSnappHamburg.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke