Videokatalog

 
  • 24.01.2019
    Aufkleber als Genre in urbanen semiotic landscapes am Beispiel von Birmingham (UK)
  • 10.01.2019
    Metropolenzeichen: monolinguale und plurilinguale Normorientierungen in der Linguistic Landscape der Metropole Ruhr
  • 20.12.2018
    Sprachlandschaft und Schule. Mehrsprachigkeit lehren und lernen mit der App Lingscape
  • 13.12.2018
    Historisierende sprachliche Landschaften: Semiotische Verfahren auf dem Mittelaltermarkt
  • 12.06.2018
    Linguistic Landscapes in Manchester
  • 21.07.2017
    Einführung
  • 21.07.2017
    Zwischen Herkunft und Migration. Brygida Helbigs "Pałówa" als ein transnationaler Roman
  • 21.07.2017
    Migrations, Transformations, and ownership in Vesna Goldsworthy’s "Gorksy"
  • 21.07.2017
    Hybrid Identity of the Czech National Auther(s): Bohumil Hrabal on Bohumil Hrabal
  • 21.07.2017
    fact and fiction: Die Autofiktion als Medium für eine hybride Identität
  • 21.07.2017
    Die transnationale Identität in Katja Petrowskajas "Vielleicht Esther": Verfremdung, Fiktion und Übersetzung
  • 21.07.2017
    Development of Yugoslav Literature Beyond Its borders: East European Heritage or West European Trend?
  • 21.07.2017
    Literarische Heimkehr zur Kindheit in der autobiographischen Prosa der Migrationsautorin Wioletta Grzegorzewska am Beispiel von "Guguły"
  • 22.07.2017
    Tschechische Einfügungen im Roman von Libuše Moníková "Die Fassade"
  • 22.07.2017
    Phantomschmerz Sowjetunion: Vergangenheitsbewältigung und Gegenwartsgestaltung in den interkulturellen Familienromanen Andrei Makines und Vladimir Vertlibs
  • 22.07.2017
    Entgrenzung und Hybridität in Dostoevskijs "Winterlichen Aufzeichnungen über sommerliche Eindrücke": Zeit, Kultur, Identität
  • 22.07.2017
    Die Diktatur in Weißrussland, Katastrophe in Ukraine, die Tragödien in Syrien – Svitlana Alexijewitsch: eine mutige Frau, die ihre Stimme gegen Krieg und gegen die Unfreiheit erhebt
  • 22.07.2017
    Das „russlanddeutsche Opfer-Narrativ“
  • 22.07.2017
    Der polnischen Heimat so fern. Das Sujet der Emigration in den Filmen Jerzy Skolimowskis
  • 22.07.2017
    Personalverwaltung am Beispiel von „Go East –Go West“ Projekt
  • 22.07.2017
    Podiumsdiskussion
  • 02.04.2016
    Attributions of responsibility regarding the Eurozone crisis in the Greek and German press
  • 02.04.2016
    The image of Germany in the Greek press
  • 02.04.2016
    Geopolitische Vorstellungen: deutsche und französische Schriftsteller blicken auf das Griechenland der Junta. Grenzen politischer Kritik und Ansätze von Kulturtransfer
  • 02.04.2016
    Towards a post-national Literature in Greek language: Petros Markaris
  • 02.04.2016
    Kara Ben Nemsi rides forth: some observations to the persistence of Orientalism in contemporary German Historiography about Greece
  • 02.04.2016
    The Quest for a "Cultural and Legal State": German Mandarins, Greek Intellectuals and therapies for the "malaise" of modernity during the Greek 20th century
  • 02.04.2016
    Τhe soldier, the collaborator, the tourist, the waiter: film and television stereotypes and Greek-German (and Austrian by the way) public history
  • 02.04.2016
    Knights or Huns, Aryans or Untermenschen? Perceptions of the Other during German Occupation in Crete
  • 02.04.2016
    Greek Orthodox Academic Theology, German Influences and Mutual Perceptions
  • 01.04.2016
    Bodosakis-Athanasiadis, a crucial link in the networks of technological transfers between Greece and Germany
  • 01.04.2016
    Medicine and modernity in German-Greek cultural-political discourse
  • 01.04.2016
    In search of political progress before the Great War: Kostantinos Chatzopoulos and the German Sozialdemokratie
  • 01.04.2016
    The electrical telegraph as the ‘first large industrial enterprise’. The contribution of the Bavarians to the installation of a new technology in Greece during the late 19th century
  • 01.04.2016
    The Greek National Observatory and the Imposed Path to Modernitation
  • 01.04.2016
    Why and why not perform comparisons between Greece and Germany?
  • 01.04.2016
    Philhellenism and colonialism in the 1830s
  • 01.04.2016
    Images of Greece during the 19th century and their consequences for the decision taking processes of European investors
  • 01.04.2016
    The challenge of criticism. German critics and Greek responses at the turn of the 19th century
  • 01.04.2016
    Narrating the past in Greek and German museums: a comparative analysis of exhibitions of Greek antiquities
  • 01.04.2016
    Postdramatic responses to contested pasts, or: Germans and Greeks on stage
  • 31.03.2016
    From Greek Germany to German Greece: a European problem
  • 31.03.2016
    Industrious Germans versus lazy Greeks: The impact of national stereotypes and perceptions of economic history on the mismanagement of counterparty risks during the Eurocrisis
  • 31.03.2016
    Technological excellence and organizational efficiency: Greek perceptions of the Germans
  • 31.03.2016
    Sociohistorical parallels: preserving and shaping the memory of the destruction of Athens by the Persians
  • 04.11.2015
    Realism: Our Mythology
  • 04.11.2015
    Postmodern Fables: Correlationism and Fiction
  • 26.09.2015
    Paying Attention: Philosophy as Strong Therapy for the Information Age
  • 26.09.2015
    The Fictionalization of Reflexivity
  • 26.09.2015
    One for all, all for one?
  • 26.09.2015
    Literary Space and the Bounds of Inconsistency
  • 26.09.2015
    Metafictional Elements in Fictional Narration: A Challenge for an Institutional Theory of Fiction?
  • 26.09.2015
    Reflecting Past, Writing History in Historiographic Metafiction
  • 26.09.2015
    Questioning the Canon: Self-consciousness and the Idea of Realism in Russian Novels of the 1860s
  • 26.09.2015
    Confessing and Doubting: First-Person Narrative in Flaubert’s “November” and Tolstoy’s “A Confession”
  • 26.09.2015
    Does the reflexivity of Hollywood cinema influence the real? Ideological Productivity and Value of Pictures in American Blockbusters
  • 26.09.2015
    Where the Shadow Falls: Self-Representation and Hybridization in the Film Jane B. par Agnès V. (1988)
  • 26.09.2015
    Fictionalized Fact and Factualized Fiction – David Foster Wallace’s “Octet”
  • 25.09.2015
    A Logue
  • 25.09.2015
    Portals of Fiction
  • 25.09.2015
    Historical Reference and Self-Reflection in Recent Latin American Fiction
  • 25.09.2015
    What Do Mirrors Make Cinema Think About?
  • 25.09.2015
    Cine-filles: Generic Reflexivity and Contemporary Popular Women’s Filmmaking
  • 25.09.2015
    Narrative, Rhetoric and the Construction of Fictional Truth
  • 25.09.2015
    The Dangers of Literary Invention: Contemporary Criticism of Fictionality
  • 25.09.2015
    Narrative Desire and the Reflexive Imperative: Toward a Reflexive Narratology
  • 25.09.2015
    Welcome and Introduction: Setting the Scene
  • 18.09.2015
    Wissenstransfer und Wissensressourcen: Support und Helpdesk in den Digital Humanities
  • 18.09.2015
    Cross-Linguistic Linked Data: Dateninfrastruktur für Diversity Linguistics
  • 18.09.2015
    Empirische Daten für die Kunstgeschichte erzeugen mit Artigo Social Image Tagging
  • 18.09.2015
    INEL: Eine Infrastruktur zur Dokumentation indigener nordeurasischer Sprachen
  • 18.09.2015
    Relationale Datenbanken und Webtechnologie im Dienst der Geolinguistik: eine Projektvorstellung
  • 18.09.2015
    Charakteristika sprachtypologischer Daten und ihre projektübergreifende Integration mit Hilfe von digitalen Ontologien
  • 17.09.2015
    Kuration: Migration und Qualitätssicherung digitaler Forschungsdaten
  • 17.09.2015
    Objekterfassung, Präsentationsportal, Forschungsumgebung: Die Bereitstellung von musealem Content für Forschung und Wissenschaft
  • 17.09.2015
    Bereitstellung und Nachnutzung von Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften: Potentiale der Sekundärnutzung in den Geistes- und Kulturwissenschaften
  • 17.09.2015
    Knora: A Generic Storage System and API for Accessing and Reusing Digital Qualitative Research Data in the Humanities
  • 17.09.2015
    Das Geschäftsmodell für den Betrieb der Virtuellen Forschungsumgebung FuD Ergebnisbericht des DFG-Projektes „FuD2015“
  • 17.09.2015
    Überlegungen zu einem Betriebsmodell für etablierte wissenschaftliche Software
  • 16.09.2015
    Vom digitalen Hausmeister zum international vernetzten Forschungsdatenzentrum: Die Entwicklung der digitalen Infrastruktur des Hamburger Zentrums für Sprachkorpora
  • 16.09.2015
    Vom analogen Archiv zum digitalen Forschungsdatenzentrum: Aktuelle Herausforderungen im Archiv für Gesprochenes Deutsch (AGD)
  • 16.09.2015
    histHub.net: Ein mehrsprachiger Metadatenhub für Linked Open Data zu historischen Entitäten aller Epochen und Regionen der Schweiz
  • 16.09.2015
    Database of historical places, persons, keywords, and lemmas
  • 16.09.2015
    Forschungsdaten in historischen Projekten oder die Quelle im Netz Ein Werkstattbericht
  • 16.09.2015
    Begrüßung
  • 09.09.2015
    Towards a Sociolinguistics of Surveillance
  • 08.09.2015
    Indexical Authenticity and Linguistic Variation in Fictional Audiovisual Media
  • 08.09.2015
    Retelling the (News) Story: Journalism in a Mediatized World
  • 08.09.2015
    Wild and noisy publics OR The continuation of politics by other means
  • 04.06.2015
    Erzählstruktur und Kohärenz in Texten mehrsprachiger Jugendlicher
  • 12.03.2015
    Children's Literature and Socialism
  • 23.01.2015
    Lesung des Buches "Zielone pomarańcze, czyli PRL dla dzieci; dt. Grüne Orangen - eine polnische Kindheitserinnerung" (3)
  • 22.01.2015
    Lesung des Buches "Zielone pomarańcze, czyli PRL dla dzieci; dt. Grüne Orangen - eine polnische Kindheitserinnerung" (2)
  • 21.01.2015
    Lesung des Buches "Zielone pomarańcze, czyli PRL dla dzieci; dt. Grüne Orangen - eine polnische Kindheitserinnerung" (1)
  • 20.01.2015
    Lesung des Buches "Priklučenija Džerika; dt. Džeriks Abenteuer"
  • 20.01.2015
    Lesung des Buches "Pink. Za mojo generacijo; dt. Pink. Für meine Generation"
  • 19.01.2015
    Eröffnung der Ausstellung "Wie das Kinderbuch den Sozialismus erzählt"
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries - Finnland
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries - Denmark
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries - Netherlands II
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries: Netherlands
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries - France II
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries: France I
  • 01.10.2014
    Assessment within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries - CEFR Assessment
  • 01.10.2014
    Developing Teaching Materials within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries: Germany
  • 01.10.2014
    Developing Teaching Materials within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries: Italy
  • 01.10.2014
    Developing Teaching Materials within CEFR-Framework: Current Issues in European Countries: Spain
  • 01.10.2014
    CEFR for Sign Languages: The State of Art
  • 01.10.2014
    Current Issues of CEFR-Adaption for Sign Languages in European Countries: Iceland
  • 01.10.2014
    Current Issues of CEFR-Adaption for Sign Languages in European Countries: Switzerland
  • 01.10.2014
    Current Issues of CEFR-Adaption for Sign Languages in European Countries: Germany
  • 01.10.2014
    Current Issues of CEFR-Adaption for Sign Languages in European Countries: Italy
  • 01.10.2014
    Current Issues of CEFR-Adaption for Sign Languages in European Countries: Sweden
  • 01.10.2014
    Current Issues of CEFR-Adaption for Sign Languages in European Countries: Russia
  • 01.10.2014
    CEFR for Sign Languages: A1-C2
  • 15.05.2014
    Vatersnamen, Titelsucht und Globalisierung: Wie entwickelt sich die nominale Anrede in den slavischen Sprachen?
  • 08.05.2014
    Politainment? Inszenierungen in der russischen Politik
  • 24.04.2014
    Konventionelle und emanzipatorische Personenbenennungspraktiken in Kroatien und Serbien
  • 25.07.2014
    Awesome Comebacks to Street Harassment
  • 25.07.2014
    sprachHandeln jetzt und hier! ein trans_feministisches plädoyer für sprachlich intervenierende kreativität und wider die idee von sprachneutralität und sprachgerechtigkeit
  • 24.07.2014
    Meine Muschi juckt! Vagina Style – Lady Bitch Ray's Bitchsm-Sprache als Empowerment
  • 24.07.2014
    Spoken word – (Wie) Klingt Sprachkritiklyrik auf meta_praktischer Ebene?
  • 24.07.2014
    Die Krüppelfürsorge auf dem Weg zur Inklusion – 100 Jahre sprachliche Aushandlung von Mensch-Sein und Behindert-Werden
  • 24.07.2014
    (Mediales) Sprechen über Trans*Elternschaft
  • 24.07.2014
    ‚Redsk*ns‘ oder ‚Native Americans‘? Kritische Anmerkungen zur Macht der Sprache
  • 01.07.2013
    Das deutsche Wochenschau-Archiv Hamburg: Ein Geschäftsmodell
  • 10.06.2013
    Zwischen Kunst und Kommerz – Wie kann der Dokumentarfilm überleben?
  • 27.05.2013
    Filmemachen als Profession
  • 29.04.2013
    Das europäische Kino im Zeitalter der Globalisierung
  • 15.01.2014
    Documentary Film Images of Sites of Mass Shootings as Testimony of the Holocaust in the USSR
  • 08.01.2014
    Im Schatten des „Dzen Peramogi“ (Tag des Sieges) – Alternative Erinnerungskulturen und Denkmallandschaften zum Holocaust im heutigen Belarus
  • 11.12.2013
    Die vergessenen Geschichten. Erzählungen über die Shoa und den 2. Weltkrieg in der ukrainischen Gegenwartsliteratur
  • 04.12.2013
    Das Theresienstädter Tagebuch von Willy Mahler und Arnošt Goldflams Theaterstück Sladký Theresienstadt/Süßes Theresienstadt
  • 27.11.2013
    Holodomor – Holocaust in History Writing in Ukraine: Representation, Interconnections, Interactions
  • 20.11.2013
    Vergangenheitsbewältigung in Litauen. Politik, Geschichtsschreibung und der Holocaust nach 1945
  • 06.11.2013
    Soothing with Images, Treating with Dreams. Constructing the Memory of the Holocaustin Polish Fiction Films after 1989
  • 30.10.2013
    Historical Narratives of the Holocaust in Russia
  • 23.10.2013
    Gattungen des Ghetto-Narrativs. Tschechoslowakische Filme und Texte über Theresienstadt
  • 27.11.2013
    Fremde Sprache Freiheit. Exilschriftsteller Abbas Khider und Mahmood Falaki im Gespräch
  • 06.07.2013
    Intrinsic Motivation and the Video Game Experience. On the Complex Interaction of the Use of Video Games and Psychological Well-Being
  • 06.07.2013
    Being Killed by Rainbows. Displayed Violence, Difficulty, and Performance as Predictors for Postgame Emotions
  • 06.07.2013
    My Avatar and Me. Toward a Cognitive Theory of Game Characters
  • 05.07.2013
    The Marriage – Love at Sight, Fear at Play
  • 05.07.2013
    Affective Spaces in Video Games
  • 05.07.2013
    The Thing Called Gameplay Emotion, And How It Is Bred in the Gamer’s Affective Space
  • 05.07.2013
    Narrative Comprehension and Video Games. Simulated Gameplay, Narrative Representation, and the Intersubjective Construction of ‘Interactive’ Storyworlds
  • 05.07.2013
    Video Games, Canonical Agency, and Embodiment
  • 05.07.2013
    Video Games, the PECMA Flow and the Conflict Between Control Pleasures and Pleasures of Abandonment
  • 29.01.2013
    "Lars von Trier - als er selbst": Reale Personen als fiktionale Figuren im narrativen Spiel, am Beispiel von Casper Christensens und Frank Hvams Comedyserie "Klovn" (DK 2005-09).
  • 22.01.2013
    Fiction and Forensics: Authenticity and Fictionality in Contemporary Memory Narratives.
  • 08.01.2013
    Fakten und Fiktionen - die Tatsachenbehauptung im Äußerungsrecht.
  • 18.12.2012
    "Of course it's a true story. But it may not have happened!" On Fictionality, Narrativity and Truth.
  • 04.12.2012
    Im Gespräch: Interview mit dem Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn zu Ausschnitten aus seiner Filmographie.
  • 20.11.2012
    Fakten schaffen. Verschwörung und Erzählen in der italienischen Renaissance.
  • 13.11.2012
    Reflecting on War - Pressefotografie zwischen Dokumentation und Manipulation
  • 06.11.2012
    Morde, Macht und Mythos: (De-)Konstruktionen der Mafia im Spannungsfeld von Roman und Reportage
  • 23.10.2012
    Das wirklich wahre Leben. Grenzgänge aus Fakten und Fiktion im Realitätsfernsehen.
  • 16.10.2012
    Über Wirkung und Wirklichkeit des Erzählens: "Glebs Film" (BRD 2009)
  • 25.11.2012
    Erlebte Motion in der regungslosen Lebendigkeit – Untersuchungen der Grammatik von Motionsrezeption mit Beispielen auf der Basis von seriellen visuellen Eindrücken
  • 17.11.2012
    Animation und Regimekritik in Syrien
  • 17.11.2012
    Zwischen den Stühlen – Animation im Dokumentarfilm
  • 17.11.2012
    Phantastische Realität im Bewegungsfluss: Zum Verhältnis von Dokumentar- und Animationsfilm
  • 17.11.2012
    Animated Knowledge – Animierte Moderation und Wissensvermittlung in TV Formaten
  • 16.11.2012
    Animated Sounds – Sounding Animation
  • 16.11.2012
    „I want to live“ – Tech Demos für Videospiel-Engines als Animations-Kurzfilme
  • 16.11.2012
    Ästhetik und Glaubwürdigkeit computeranimierter Bilder, Wandel in der Kultur der Filmproduktion
  • 16.11.2012
    Die motorische Seele des Affen Caesar – MoCap-Figurationen von Bewusstseinsentwicklung in Rise of the Planet of the Apes
  • 16.11.2012
    Als die Silhouetten laufen lernten: Lotte Reinigers Trickfilmkunst
  • 15.11.2012
    Gewürfelt, gestaucht und durch die Straßen gejagt – Animierte Architekturvisionen
  • 15.11.2012
    De-Animation. Das Bewegungsbild zwischen Chronofotografie und Video Scratching
  • 02.02.2012
    "Hohò Trieste / città del mondo...": Triest - eine Stadt zwischen Traum und Trauma
  • 19.01.2012
    Ein Blick über das Meer nach Osten: Claudio Magris und seine Rezeption in Polen
  • 12.01.2012
    Confine e frontiera: reale und imaginäre Grenzräume zwischen Ligurien und der Provence bei Francesco Biamonti
  • 08.12.2011
    Partisanen, Soldaten, Spione: Triest in Filmen aus dem kalten Krieg
  • 24.11.2011
    Mehrsprachigkeit am Dreiländereck Österreich-Slowenien-Italien (aus der Perspektive Kärntens)
  • 10.11.2011
    Spomin - Memoria - Gedächtnis: Erinnerungskultur im Fokus aktueller slowenischer und italienischer Dokumentarflime