Videokatalog

 
  • 27.11.2013
    Fremde Sprache Freiheit. Exilschriftsteller Abbas Khider und Mahmood Falaki im Gespräch
  • 06.07.2013
    Intrinsic Motivation and the Video Game Experience. On the Complex Interaction of the Use of Video Games and Psychological Well-Being
  • 06.07.2013
    Being Killed by Rainbows. Displayed Violence, Difficulty, and Performance as Predictors for Postgame Emotions
  • 06.07.2013
    My Avatar and Me. Toward a Cognitive Theory of Game Characters
  • 05.07.2013
    The Marriage – Love at Sight, Fear at Play
  • 05.07.2013
    Affective Spaces in Video Games
  • 05.07.2013
    The Thing Called Gameplay Emotion, And How It Is Bred in the Gamer’s Affective Space
  • 05.07.2013
    Narrative Comprehension and Video Games. Simulated Gameplay, Narrative Representation, and the Intersubjective Construction of ‘Interactive’ Storyworlds
  • 05.07.2013
    Video Games, Canonical Agency, and Embodiment
  • 05.07.2013
    Video Games, the PECMA Flow and the Conflict Between Control Pleasures and Pleasures of Abandonment
  • 29.01.2013
    "Lars von Trier - als er selbst": Reale Personen als fiktionale Figuren im narrativen Spiel, am Beispiel von Casper Christensens und Frank Hvams Comedyserie "Klovn" (DK 2005-09).
  • 22.01.2013
    Fiction and Forensics: Authenticity and Fictionality in Contemporary Memory Narratives.
  • 08.01.2013
    Fakten und Fiktionen - die Tatsachenbehauptung im Äußerungsrecht.
  • 18.12.2012
    "Of course it's a true story. But it may not have happened!" On Fictionality, Narrativity and Truth.
  • 04.12.2012
    Im Gespräch: Interview mit dem Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn zu Ausschnitten aus seiner Filmographie.
  • 20.11.2012
    Fakten schaffen. Verschwörung und Erzählen in der italienischen Renaissance.
  • 13.11.2012
    Reflecting on War - Pressefotografie zwischen Dokumentation und Manipulation
  • 06.11.2012
    Morde, Macht und Mythos: (De-)Konstruktionen der Mafia im Spannungsfeld von Roman und Reportage
  • 23.10.2012
    Das wirklich wahre Leben. Grenzgänge aus Fakten und Fiktion im Realitätsfernsehen.
  • 16.10.2012
    Über Wirkung und Wirklichkeit des Erzählens: "Glebs Film" (BRD 2009)
  • 25.11.2012
    Erlebte Motion in der regungslosen Lebendigkeit – Untersuchungen der Grammatik von Motionsrezeption mit Beispielen auf der Basis von seriellen visuellen Eindrücken
  • 17.11.2012
    Animation und Regimekritik in Syrien
  • 17.11.2012
    Zwischen den Stühlen – Animation im Dokumentarfilm
  • 17.11.2012
    Phantastische Realität im Bewegungsfluss: Zum Verhältnis von Dokumentar- und Animationsfilm
  • 17.11.2012
    Animated Knowledge – Animierte Moderation und Wissensvermittlung in TV Formaten
  • 16.11.2012
    Animated Sounds – Sounding Animation
  • 16.11.2012
    „I want to live“ – Tech Demos für Videospiel-Engines als Animations-Kurzfilme
  • 16.11.2012
    Ästhetik und Glaubwürdigkeit computeranimierter Bilder, Wandel in der Kultur der Filmproduktion
  • 16.11.2012
    Die motorische Seele des Affen Caesar – MoCap-Figurationen von Bewusstseinsentwicklung in Rise of the Planet of the Apes
  • 16.11.2012
    Als die Silhouetten laufen lernten: Lotte Reinigers Trickfilmkunst
  • 15.11.2012
    Gewürfelt, gestaucht und durch die Straßen gejagt – Animierte Architekturvisionen
  • 15.11.2012
    De-Animation. Das Bewegungsbild zwischen Chronofotografie und Video Scratching
  • 02.02.2012
    "Hohò Trieste / città del mondo...": Triest - eine Stadt zwischen Traum und Trauma
  • 19.01.2012
    Ein Blick über das Meer nach Osten: Claudio Magris und seine Rezeption in Polen
  • 12.01.2012
    Confine e frontiera: reale und imaginäre Grenzräume zwischen Ligurien und der Provence bei Francesco Biamonti
  • 08.12.2011
    Partisanen, Soldaten, Spione: Triest in Filmen aus dem kalten Krieg
  • 24.11.2011
    Mehrsprachigkeit am Dreiländereck Österreich-Slowenien-Italien (aus der Perspektive Kärntens)
  • 10.11.2011
    Spomin - Memoria - Gedächtnis: Erinnerungskultur im Fokus aktueller slowenischer und italienischer Dokumentarflime