Lecture2Go      Catalog       Universität Hamburg

Video Catalog

 
  • 10.07.2017
    Von der Vorlesung zum Projektseminar – 100 Jahre Lehre und Studium an der Universität Hamburg
  • 03.07.2017
    Vom „Seminar für Englische Sprache und Kultur“ zum „Institut für Anglistik und Amerikanistik“
  • 19.06.2017
    Kinderkardiologie am UKE 1960-2010
  • 12.06.2017
    Wechselfälle eines Faches und seiner Institutionalisierung: 100 Jahre Romanistik in Hamburg
  • 29.05.2017
    Vom Gelehrtenbildnis zur Computergraphik – Kunstschätze der Universität Hamburg. Ein Werkstattbericht
  • 22.05.2017
    Leuchtturm oder Lückenfüller – Die Rolle der Universität in der Hamburger Stadtplanung
  • 15.05.2017
    Geschichte und Gegenwart objektbasierter Forschungs- und Lehrinfrastrukturen an der Universität Hamburg
  • 08.05.2017
    Entnazifiziert. Der historische „Ort“ der politischen Vergangenheitsüberprüfung in der Geschichte der Universität Hamburg
  • 10.04.2017
    Geist und/gegen Geld. Werner von Melle als Universitätsdesigner
  • 03.04.2017
    Die erste demokratische Universitätsgründung in Deutschland – ein einleitender Überblick
  • 04.07.2017
    Wie wirkt der G20-Gipfel in Hamburg auf die Entwicklungspolitik?
  • 27.06.2017
    Was wirkt wie in der ländlichen Entwicklung?
  • 20.06.2017
    Wie wird in der Praxis evaluiert?
  • 13.06.2017
    Wie wirksam sind Mikrokredite?
  • 13.06.2017
    Wie wirksam sind Mikrokredite?
  • 30.05.2017
    Wirkungsmessung mit Randomisieerten Kontrollstudien - Theorie und Praxis
  • 23.05.2017
    Wo liegen die Grenzen der Messbarkeit von Wirkungen und wie können Entwicklungsprojekte dennoch wirkungsorientiert gesteuert werden?
  • 16.05.2017
    Wie wirkt Entwicklungszusammenarbeit? Eine Makro-Perspektive
  • 09.05.2017
    What are the Determinants of Foreign Assistance Decision-making and how Do They Influence Donor Publics?
  • 02.05.2017
    Wie können Wirkungen in komplexen Situationen ervaluiert werden?
  • 25.04.2017
    Wie können Wirkungen in der Entwicklungszusammenarbeit gemessen werden? Möglichkeiten und Grenzen kausaler Attribution
  • 25.04.2017
    Wirkungsevaluation und Projektrealität
  • 11.04.2017
    Warum sind Wirkungsorientierung und Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit so wichtig?
  • 29.06.2017
    Grotius Lecture - Ursprünglicher Gemeinbesitz und Weltbürgerrecht auf Migration: von Grotius zu Kant
  • 30.01.2017
    Trotz alledem. Von der Ehrenrettung eines systemrelevanten Berufs
  • 23.01.2017
    Mainstream - Innenkonform statt außenplural? Aufgaben einer kritischen Journalistik
  • 17.01.2017
    Haben wir Grund, uns zu schämen? Von der notwendigen Selbstkritik der Journalisten
  • 16.01.2017
    Gerüchte, Halbwahrheiten, Lügen - welche Grenzen zieht das Recht zum Schutz des zivilen Diskurses?
  • 10.01.2017
    Keine Angst vor der Wahrheit – Theorie und Praxis eines Werbeslogans
  • 09.01.2017
    Verlorenes Vertrauen, verlorene Leser, verlorene Bürger? Von den Folgen des Vertrauensverlusts in die Presse
  • 19.12.2016
    Körperliche Angriffe gegen Journalisten – wenn der Hass auf die „Lügenpresse“ tätlich wird
  • 12.12.2016
    Die Medien und die „Klimalüge“. Eine Geschichte ohne Ende
  • 05.12.2016
    Medienkritik als Hassrede – aus der Sicht eines Betroffenen
  • 28.11.2016
    Flüchtlingsberichterstattung im Konflikt zwischen Menschenrecht und Sozialverträglichkeit
  • 21.11.2016
    „Lügenpresse“, Populismus und Verschwörungsdenken. Medienkritik zwischen berechtigtem Anliegen und Angriff auf die offene Gesellschaft
  • 14.11.2016
    Alles „Lügenpresse“ oder was? Zum Umfeld einer Hetzvokabel
  • 07.11.2016
    Die Aufgabe Öffentlichkeit respektieren: Warum der Journalismus zu wenig geschätzt wird - und was er dagegen tun kann
  • 31.10.2016
    Streit um Berichterstattung in der deutschen Mediengeschichte. Wie Politik, Kirche und andere Akteure versuchten, Journalisten zu beeinflussen
  • 28.10.2016
    Nur Mut! Selbstbewusst und selbstkritisch gegen Propaganda und Verschwörungstheorien
  • 30.01.2017
    "Überdies hat mein sog. Vaterland grundlos grausam an mir gehandelt." Jüdische Ärtze auf der Flucht ins Exil,in den Untergrund oder in den Tod
  • 23.01.2017
    Ein anderes Exil: Alice Ekert-Rotholz und der „Ferne Osten“
  • 16.01.2017
    Ein anderes Sprechen von Exil. Hamburg als Referenz für Exil als Lebensperspektive
  • 19.12.2016
    Wilhelm Ernst Beckmann (1909-1965). Holzbildhauer, Hamburger und Sozialdemokrat findet Asyl in Island
  • 12.12.2016
    Wohnen als flüchtige Praxis? Flüchlingsunterbringung in Hamburg: Wechselbeziehung zwischen Wohnpraktiken und der Stadt
  • 29.11.2016
    "Ze Hamburg do luby swêt - "Von Hamburg aus in die Welt" Sorbische Emigranten auf dem Weg nach Australien und Texas im ,langen 19. Jahrhundert'
  • 21.11.2016
    Reflektionen über den Nachhall der Kriegs- und Nachkriegsmigration Polen-Deutschland-Brasilien in der eigenen Familie
  • 14.11.2016
    „Hamburg ist schihr ein irdisches Paradis“ - Gelehrtenmigration im 17. und 18. Jahrhundert
  • 31.10.2016
    Das Ende einer Odyssee: vietnamesische Bootsflüchtlinge in Hamburg
  • 17.10.2016
    Schicksale von dauerhaft und kurzfristig in die Amerikas ausgewanderten Hamburgern zwischen den 1780–1840
  • 30.01.2017
    Lehrstuhl Prof. Albers - Recht & Netz - Neue Formen der Musik und Urheberrechte : PD Dr. phil. Ass. iur. Frédéric Döhl
  • 09.01.2017
    Lehrstuhl Prof. Albers - Recht & Netz -Straftatbekämpfung im Darknet- Prof. Dr. Holger Morgenstern, Fakultät für Informatik, Hochschule Albstadt-Sigmaringen; Rüdiger Spendel, Staatsanwalt, Justiz Hamburg
  • 12.12.2016
    Lehrstuhl Prof. Albers - Recht & Netz -Personalisierte Werbung und Adblocker: Wechselseitige Abwehrkämpfe - Prof. Dr. Karl Nikolaus Peifer
  • 07.11.2016
    Lehrstuhl Prof. Albers - Recht & Netz - Rechtsprobleme der Nutzung von Smart Glasses und Smart Lenses - Dr. Schwenke, L.L.M.
  • 07.11.2016
    Lehrstuhl Prof. Albers - Recht & Netz - Die Zukunft der erweiterten Realität - Prof. Dr. Steinicke
  • 24.10.2016
    Lehrstuhl Prof. Albers - Recht & Netz - Verstecktes Internet - Dr. Friedewald
  • 25.01.2017
    Prolegomena to Writing any History of Modern Philosophy
  • 16.11.2016
    Analytisch oder antiquarisch? Methodische Zugänge zur frühneuzeitlichen Philosophie
  • 02.11.2016
    Und der Fortschritt, er ist doch kein leerer Wahn: Unbefriedigtsein bei Epikur, John Locke und Ludwig von Mises
  • 12.12.2016
    Welche Möglichkeiten der Unterstützung zur Förderung des seelischen Wohlbefindens bietet die Universität Hamburg?
  • 30.11.2016
    Was ist Stress? Und welche Stresssymptome zeigen sich bei Studierenden? Welche Methoden helfen?
  • 23.11.2016
    Welche Unterstützungsmöglichkeiten bieten die Krankenkassen?
  • 16.11.2016
    Gesundheit und Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen in Hamburg
  • 02.11.2016
    Präsentation der thematischen Ausrichtung der Ringvorlesung
  • 14.07.2016
    Screening International Criminal Justice
  • 29.06.2016
    Pro-Elderly Welfare States Within Child-Oriented Societies
  • 08.06.2016
    Die Entwicklung der Pflegeversicherung in Deutschland, Japan und Korea im Vergleich: Nationale und internationale Debatten, Prozesse und Konstruktionen
  • 26.07.2016
    Refugees Welcome – aber wie?
  • 20.06.2016
    Herkunftsregionen und Fluchtursachen
  • 02.05.2016
    Zunehmende Flüchtlingszahlen als Herausforderung für Behörden
  • 25.07.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Karl Christian Führer, Sozialdemokratische Stadtsanierung und der „Widerstand gegen die Spekulanten“.
  • 07.07.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Jessica Erdelmann: „Persilscheine“ aus der Druckerpresse?
  • 29.04.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Kirsten Heinsohn, Erich Lüth schreibt Hamburger Geschichte
  • 15.04.2016
    Ereignisse und Erinnerungen: Felix Mauch, Erinnerungsfluten. Das Sturmhochwasser von 1962 im Gedächtnis der Stadt Hamburg
  • 28.06.2016
    Wüsten fruchtbar machen - welche Ziele der Agenda 2030 stehen im Widerspruch zueinander und wie lässt sich das lösen?
  • 21.06.2016
    Welche Möglichkeiten haben Nichtregierungsorganisationen zwischen Vereinnahmung und Repression?
  • 14.06.2016
    Globalisierung gerecht gestalten! - Ist die Agenda 2030 das richtige Mittel zum Zweck?
  • 07.06.2016
    Globale Kooperationen für die Große Transformation zur Nachhaltigkeit - Wie kann das gelingen?
  • 31.05.2016
    Wie kann Nachhaltigkeit in die Hochschullehre integriert werden?
  • 24.05.2016
    Wie wirkt die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung?
  • 10.05.2016
    Women in Europe for a Common Future (WECF)
  • 03.05.2016
    Zivilgesellschaftliches Monitoring der 2030 Agenda in Deutschland
  • 26.04.2016
    Niemanden zurücklassen! Was ist die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung?
  • 19.04.2016
    Wandel statt Wachstum! Wie kann Zivilgesellschaft die SDGs als politische Agenda in den Kontext eines beginnenden Wandels zu einer postfossilen Gesellschaft stellen?
  • 12.04.2016
    Bekämpfung von Fluchtursachen - Was heißt das konkret?
  • 05.04.2016
    Worum geht es bei der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung?
  • 11.07.2016
    „Das Exil hat, wie alle Lagen des menschlichen Lebens, sein Gutes“: Französische Revolutionsemigranten in Hamburg in den 1790er-Jahren
  • 13.06.2016
    Unrühmlicher Erinnerungsort. Flucht und Deportation von Hamburger Juden, Sinti und Roma 1933-1945
  • 27.05.2016
    Portugiesische Juden und Hamburger. Zwei Ausprägungen migrantischen Unternehmertums in der Frühen Neuzeit
  • 09.05.2016
    „Flüchtlingskinder“ und „Ausländerkinder“ in Hamburger Schulen seit 1945
  • 02.05.2016
    Exilforschung in Hamburg: Impulse von Exilanten nach 1933 und aktuelle Perspektiven
  • 25.04.2016
    Die Entlausung. Mary Antin unterwegs ins gelobte Land
  • 18.04.2016
    Erzählen einer Gegenöffentlichkeit. Hamburger Filmproduktionen und ihre Migrationsdiskurse
  • 11.04.2016
    Migration und Medien: Der Nordwestdeutsche und der Norddeutsche Rundfunk (NWDR / NDR) als integrationspolitischer Akteur in der Flüchtlingskrise nach 1945
  • 04.04.2016
    Die Berichterstattung des Hamburger Abendblatts über die Flüchtlingskrise
  • 28.06.2016
    Dr. Yvonne Robel: Der Wert öffentlicher Aufmerksamkeit. Vertreibung und Flucht von Roma
  • 21.06.2016
    Prof. Dr. Martin Neumann: Geschichte und Geschichten der retornados aus Angola
  • 14.06.2016
    Kaufleute, Sklaven, Flüchtlinge. Mobilität und Migration im spätmittelalterlichen Mittelmeerraum
  • 31.05.2016
    Ohne Worte. Migration als universelle Fremdheitserfahrung in Shaun Tans THE ARRIVAL
  • 10.05.2016
    Verletzung(en) Flucht-Räume in den romanischen Literaturen des 20/21. Jahrhunderts
  • 03.05.2016
    Nation ohne Staat. Die polnische „Große Emigration“ und ihre Narrative
  • 05.04.2016
    Flucht als gewaltvolle Praxis: Fluchtursachen, Fluchtwege, Fluchtpunkte