Video Catalog

 
  • 07.11.2019
    "... ob wir nicht alle Feministinnen sind." Die Arbeitsgemeinschaft Hamburger Frauenorganisationen 1966 - 1986
  • 10.10.2019
    "Das Private bleibt politisch!" (Körper)Politik im Wandel von der zweiten zur dritten Welle des Feminismus
  • 05.11.2019
    "Mythos“ – „mythisches Bewusstsein“ – „mythische Lebensform“. Der Begriff des Mythos in Ernst Cassirers „Philosophie der symbolischen Formen“
  • 07.06.2019
    Auf der Suche nach "Verfassungsfeinden". Der Radikalenbeschluss in Hamburg 1971-1987
  • 23.05.2019
    Albert Schäfer. Ein Hamburger Fabrikherr zwischen den Zeiten? Unternehmerische (Dis)Kontinuitäten vom Kaiserreich bis in die Nachkriegszeit
  • 25.04.2019
    Hafenarbeit erzählen. Erfahrungs- und Handlungsräume im Hamburger Hafen seit 1950
  • 11.04.2019
    Unternehmen Hamburg. Eine Geschichte der neoliberalen Stadt 1960-2008
  • 24.01.2019
    Aufkleber als Genre in urbanen semiotic landscapes am Beispiel von Birmingham (UK)
  • 10.01.2019
    Metropolenzeichen: monolinguale und plurilinguale Normorientierungen in der Linguistic Landscape der Metropole Ruhr
  • 20.12.2018
    Sprachlandschaft und Schule. Mehrsprachigkeit lehren und lernen mit der App Lingscape
  • 13.12.2018
    Historisierende sprachliche Landschaften: Semiotische Verfahren auf dem Mittelaltermarkt
  • 12.06.2018
    Linguistic Landscapes in Manchester
  • 07.02.2019
    Vom arbeitenden zum konsumierenden Körper? Ein zeitgeschichtliches Narrativ auf dem Prüfstand
  • 24.01.2019
    Doping als Konstruktion. Eine Kulturgeschichte der Anti-Doping-Politik im 20. Jahrhundert
  • 29.11.2018
    Beef, Bohnen, Brühe. Kalorienzählen und soziale Ordnung in den USA, 1880-1930
  • 15.11.2018
    Seuchenträger, bedrohte Kinder- und geschützte "Volkskörper". Eine Geschichte des Impfens von 1870 bis heute
  • 01.11.2018
    Ruhender Körper, träumende Seele. Eine Geschichte des Schlafs im 20. Jahrhundert
  • 14.01.2019
    Wie eine Islamdebatte funktioniert. Kleine Handreichung aus der Sicht eines Zeitungsjournalisten
  • 07.01.2019
    „Der Terror ist zu wichtig, ihn den Terroristen zu überlassen“– wie Syriens Regime mitgeschaffen hat, was es zu bekämpfen vorgibt
  • 17.12.2018
    Prävention ganzheitlich umsetzen – Hamburgs Konzept zur Vorbeugung und Bekämpfung von religiös begründeter Radikalisierung und Muslimfeindlichkeit
  • 03.12.2018
    Die marokkanische Anti-Terrorismus-Strategie
  • 28.11.2018
    Motiv, Vor-Bild und Bild. Die Berliner Diez-Alben aus iranischen Künstlerateliers des 14./15. Jahr- hunderts
  • 19.11.2018
    Geschichte(n) erzählen: Frühislamische Historiografie und ihre zeitgenössische Relevanz
  • 05.11.2018
    Kunst und Konflikt: Bedeutung von Hymnen und Gedichten für die islamistische Bewegung
  • 29.10.2018
    „Irgendwas mit Medien. Warum ich doch Fotojournalist geworden bin“ Teil II
  • 29.10.2018
    „Irgendwas mit Medien. Warum ich doch Fotojournalist geworden bin“ Teil I
  • 22.11.2018
    Can we be Ancient Sceptics?
  • 29.05.2018
    "I began to have Doubts": Defection from Orthodoxy and the Traditionalist Jewish Response in Twentieth-Century Poland
  • 21.02.2018
    Facing Uncertainty: Maimonides’ Concept of Law
  • 11.07.2017
    Metaphysical Scepticism and the Sufi Alternative: Al-Ghazali, Maimonides and Abraham Ben Maimonides
  • 20.06.2017
    "Maimonides, Spinoza and Kant on Enlightenment and Prophecy"
  • 06.06.2017
    Lingua Adamica and Philological Scepticism: Rise and Fall in Kabbalistic Key-Concepts
  • 03.05.2017
    Doubt and Certainty in Early Modern Kabbalah
  • 01.03.2017
    The Search For Truth in Giordano Bruno's Work
  • 08.02.2017
    Maimonides: From Mysticism to Scepticism
  • 23.02.2016
    The use and abuse of argument on both sides of the question
  • 30.10.2018
    Scepticism in Spinoza and the Project of Critique
  • 03.09.2018
    Yoga als Teil eines tantrischen Erlösungswegs
  • 30.08.2018
    Yoga and Sanskrit: what texts tell us about the practice and history of yoga
  • 29.08.2018
    Die Körperhaltung in der frühbuddhistischen Meditation und ihre Rezeption im Pātañjalayogaśāstra
  • 11.06.2018
    Negative Theology in the Context of Rabbi Akiva as a Rabbinic Precursor and Infinity as the Point of (Non-) Contact
  • 14.05.2018
    Wenn die Offenbarung selbst die hypostasierte Vernunft Gottes ist: Der Offenbarungsbegriff des Philon von Alexandria
  • 07.05.2018
    Metaphysical Scepticism Concerning the Philosophy of History: Mendelssohn’s Arguments Against the Progress of Humankind
  • 25.04.2018
    The One: Towards a Talmudic Approach
  • 07.06.2018
    Protest und neue Protestkultur nach "1968"
  • 17.05.2018
    Zuviel des Guten? Die "sexuelle Revolution" und die Pädophiliedebatte der 1970er und 1980er Jahre
  • 03.05.2018
    Jenseits von 1968. Politische Mobilisierung im Schwarzen Jahrzehnt
  • 19.04.2018
    Konjunkturen von "1968". Mediale Bewertungen und Selbstthematisierungen ehemaliger Akteure
  • 18.10.2017
    Einführung: Was war im Ersten Weltkrieg revolutionär? Die Russische Revolution und andere Umwälzungen in Osteuropa
  • 25.10.2017
    Chaos und Ordnung. Das revolutionäre Russland auf der Suche nach dem Staat (1917-1922)
  • 22.11.2017
    Sozialer Aufstand oder nationale Emanzipation – was war die Revolution von 1917 in den Ostsee- provinzen?
  • 13.12.2017
    Zwischen Mobilisierung und Disziplinierung: Massenkultur im sowjetischen Propagandastaat
  • 17.01.2018
    Revolution im Netz. Zwischen digitaler Erinnerung und neuer Protestkultur
  • 24.01.2018
    Was tun? Kunst im Postsozialismus
  • 31.01.2018
    Ein unbequemes Jubiläum. Die Hundertjahrfeier der Oktoberrevolution in Putins Russland
  • 31.01.2018
    Weiblichkeitssymbolik und Sexismus in den japanischen Religionen
  • 24.01.2018
    Zwischen Superman und bester Freundin. Christlicher Glaube unter der Perspektive von Geschlechtersensibilität
  • 10.01.2018
    Frauen in kirchlichen Ämtern - Stolperstein oder Meilenstein für die Ökumene?
  • 06.12.2017
    Mein Bauch gehört mir“? Theologisch-ethische Zugänge zur Autonomie von Frauen im Zeitalter von Egg freezing und Co-parenting
  • 29.11.2017
    Asian Feminist Theology from an EATWOT
  • 23.11.2017
    Recht – und Geschlecht? Zur Relevanz der Genderperspektive in der Kirchenrechtswissenschaft
  • 15.11.2017
    Ohne Frauen ist keine Kirche zu machen
  • 24.01.2018
    Herkunftsregionen und Fluchtursachen: Migration aus dem Westbalkan. Ursachen und Folgen für die deutsche Asyl- und Migrationspolitik
  • 17.01.2018
    Flucht und Gesundheit. Sensibler Umgang mit psychischer Belastungsstörung/Traumatisierung
  • 06.12.2017
    Institutioneller Rassismus: Racial Profiling als zulässige Polizeipraxis?
  • 22.11.2017
    Frauen auf der Flucht - Hintergründe, Leerstellen und Notwendigkeiten
  • 15.11.2017
    Einführung in den Islam
  • 25.10.2017
    Globale Fluchtbewegungen und die Rolle Deutschlands
  • 11.01.2018
    Herrenlos und heiß begehrt. Der Umgang mit dem ehemaligen NS- und Reichsvermögen in Hamburg
  • 16.11.2017
    "Konsequent sozialistisch und national!" Die Alten Kämpferinnen der NSDAP vor 1933
  • 10.11.2017
    Herrschaft der Dinge. Eine neue Geschichte des Konsums und ein Blick in die Zukunft
  • 26.10.2017
    "Gute Hanseaten - Sozialdemokraten". Zur Geschichte des Hanseatischen am Beispiel der Hamburger Sozialdemokratie
  • 15.01.2018
    Arbeitsmigration – Armutsmigration? Obdachlose aus Osteuropa
  • 18.12.2017
    Disconnected Youth: Lebenslagen von Straßenkindern und jungen Obdachlosen
  • 11.12.2017
    Do we have a moral obligation to help the homeless?
  • 04.12.2017
    Armutsbekämpfung als kommunaler Auftrag
  • 27.11.2017
    Armut und Gesundheit: Medizinische Hilfe für Obdachlose
  • 20.11.2017
    Bezahlbar und integrativ: Was gute Architektur für das Zusammenleben leistet
  • 13.11.2017
    Öffentliche Unterbringung und Winternotprogramm für obdachlose Menschen
  • 06.11.2017
    Wohnungs- und Obdachlosigkeit in Hamburg: Ursachen, Statistik, Hilfe- und Unterstützungssystem
  • 30.10.2017
    Leben in Armut – Leben in Würde. Einblicke in das Hamburger Straßenleben (Fotovortrag)
  • 30.10.2017
    Professionelle Unterstützungsstrukturen für Wohnungs- und Obdachlose – ein Überblick
  • 10.07.2017
    Von der Vorlesung zum Projektseminar – 100 Jahre Lehre und Studium an der Universität Hamburg
  • 03.07.2017
    Vom „Seminar für Englische Sprache und Kultur“ zum „Institut für Anglistik und Amerikanistik“
  • 19.06.2017
    Kinderkardiologie am UKE 1960-2010
  • 12.06.2017
    Wechselfälle eines Faches und seiner Institutionalisierung: 100 Jahre Romanistik in Hamburg
  • 29.05.2017
    Vom Gelehrtenbildnis zur Computergraphik – Kunstschätze der Universität Hamburg. Ein Werkstattbericht
  • 22.05.2017
    Leuchtturm oder Lückenfüller – Die Rolle der Universität in der Hamburger Stadtplanung
  • 15.05.2017
    Geschichte und Gegenwart objektbasierter Forschungs- und Lehrinfrastrukturen an der Universität Hamburg
  • 08.05.2017
    Entnazifiziert. Der historische „Ort“ der politischen Vergangenheitsüberprüfung in der Geschichte der Universität Hamburg
  • 10.04.2017
    Geist und/gegen Geld. Werner von Melle als Universitätsdesigner
  • 03.04.2017
    Die erste demokratische Universitätsgründung in Deutschland – ein einleitender Überblick
  • 30.01.2017
    "Überdies hat mein sog. Vaterland grundlos grausam an mir gehandelt." Jüdische Ärtze auf der Flucht ins Exil,in den Untergrund oder in den Tod
  • 23.01.2017
    Ein anderes Exil: Alice Ekert-Rotholz und der „Ferne Osten“
  • 16.01.2017
    Ein anderes Sprechen von Exil. Hamburg als Referenz für Exil als Lebensperspektive
  • 19.12.2016
    Wilhelm Ernst Beckmann (1909-1965). Holzbildhauer, Hamburger und Sozialdemokrat findet Asyl in Island
  • 12.12.2016
    Wohnen als flüchtige Praxis? Flüchlingsunterbringung in Hamburg: Wechselbeziehung zwischen Wohnpraktiken und der Stadt
  • 29.11.2016
    "Ze Hamburg do luby swêt - "Von Hamburg aus in die Welt" Sorbische Emigranten auf dem Weg nach Australien und Texas im ,langen 19. Jahrhundert'
  • 21.11.2016
    Reflektionen über den Nachhall der Kriegs- und Nachkriegsmigration Polen-Deutschland-Brasilien in der eigenen Familie
  • 14.11.2016
    „Hamburg ist schihr ein irdisches Paradis“ - Gelehrtenmigration im 17. und 18. Jahrhundert
  • 31.10.2016
    Das Ende einer Odyssee: vietnamesische Bootsflüchtlinge in Hamburg
  • 17.10.2016
    Schicksale von dauerhaft und kurzfristig in die Amerikas ausgewanderten Hamburgern zwischen den 1780–1840
  • 25.01.2017
    Prolegomena to Writing any History of Modern Philosophy
  • 16.11.2016
    Analytisch oder antiquarisch? Methodische Zugänge zur frühneuzeitlichen Philosophie
  • 02.11.2016
    Und der Fortschritt, er ist doch kein leerer Wahn: Unbefriedigtsein bei Epikur, John Locke und Ludwig von Mises
  • 26.07.2016
    Refugees Welcome – aber wie?
  • 20.06.2016
    Herkunftsregionen und Fluchtursachen
  • 02.05.2016
    Zunehmende Flüchtlingszahlen als Herausforderung für Behörden
  • 25.07.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Karl Christian Führer, Sozialdemokratische Stadtsanierung und der „Widerstand gegen die Spekulanten“.
  • 07.07.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Jessica Erdelmann: „Persilscheine“ aus der Druckerpresse?
  • 29.04.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Kirsten Heinsohn, Erich Lüth schreibt Hamburger Geschichte
  • 15.04.2016
    Ereignisse und Erinnerungen: Felix Mauch, Erinnerungsfluten. Das Sturmhochwasser von 1962 im Gedächtnis der Stadt Hamburg
  • 28.06.2016
    Dr. Yvonne Robel: Der Wert öffentlicher Aufmerksamkeit. Vertreibung und Flucht von Roma
  • 21.06.2016
    Prof. Dr. Martin Neumann: Geschichte und Geschichten der retornados aus Angola
  • 14.06.2016
    Kaufleute, Sklaven, Flüchtlinge. Mobilität und Migration im spätmittelalterlichen Mittelmeerraum
  • 31.05.2016
    Ohne Worte. Migration als universelle Fremdheitserfahrung in Shaun Tans THE ARRIVAL
  • 10.05.2016
    Verletzung(en) Flucht-Räume in den romanischen Literaturen des 20/21. Jahrhunderts
  • 03.05.2016
    Nation ohne Staat. Die polnische „Große Emigration“ und ihre Narrative
  • 05.04.2016
    Flucht als gewaltvolle Praxis: Fluchtursachen, Fluchtwege, Fluchtpunkte
  • 23.06.2016
    Viele Sprachen – eine Welt
  • 16.06.2016
    Diversity vs. Difference? – Kulturanthropologische Perspektiven aus verschiedenen Forschungsfeldern
  • 10.02.2016
    „Krautrock“ in den 1970er Jahren. Experimentelle Musik und transnationale Wahrnehmungen
  • 29.01.2016
    Damals haben wir gelebt. Popmemoiren in der Zeitgeschichte des Selbst
  • 22.12.2015
    Mode, Schminke und Authentizität in den 1970er Jahren
  • 27.11.2015
    Pop und Politik. Überlegungen zu einer komplexen Beziehung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • 04.11.2015
    Popgeschichte als Zeitgeschichte
  • 11.01.2016
    Deutsch als Fremdsprache für Flüchtlinge
  • 14.12.2015
    Aktuelle Entwicklungen der salafistischen Szene in Deutschland
  • 23.11.2015
    Zunehmende Flüchtlingszahlen als Herausforderung für Behörden, Ämter und nicht staatliche Einrichtungen
  • 02.11.2015
    Grundlagen zum Asyl- und Flüchtlingsrecht
  • 22.07.2015
    Die Erinnerung an 1945 in den Medien 2015 oder was bleibt?
  • 21.07.2015
    Rückkehr ins Land der Täter: Recht und Gerechtigkeit in der frühen Nachkriegszeit. Gespräch und Lesung mit der Autorin Ursula Krechel aus ihrem Roman „Landgericht“ (2012).
  • 26.06.2015
    Marc Frey: Dekolonisierung 1945 - Aufbruch im globalen Süden
  • 22.05.2015
    Silke Satjukow: "Bankert!" Besatzungskinder in Deutschland nach 1945
  • 06.05.2015
    Claudia Kraft: Menschen in Bewegung: Wandel und Kontinuitäten von Migrationsregimen nach 1945
  • 22.06.2015
    Karl Sieveking und die Kolonisationspläne 1840-1842
  • 08.06.2015
    Das Haus der Patriotischen Gesellschaft. Zum 250. Bestehen der Patriotischen Gesellschaft
  • 16.06.2015
    Psychologie der Weisheit: Definitionen, Messversuche und viele offene Fragen
  • 02.06.2015
    Die Lehren des Buddha, des griechisch-römischen Stoizismus und die Frage der wechselseitigen Beeinflussung
  • 19.05.2015
    Psychologische Weisheitskonzepte in der Psychotherapie
  • 05.05.2015
    Neue Perspektiven der Weisheitsforschung
  • 04.06.2015
    Erzählstruktur und Kohärenz in Texten mehrsprachiger Jugendlicher
  • 26.02.2015
    In Kontakt bleiben: Die Bedeutung sozialer Netzwerke für mexikanische Migranten in den USA
  • 11.02.2015
    Vita religiosa. Buddhistische und christliche Ordensgemeinschaften in Deutschland: Podiumsdiskussion
  • 11.02.2015
    Vita religiosa. Buddhistische und christliche Ordensgemeinschaften in Deutschland: Buddhistische Ordensgemeinschaften in Deutschland – Möglichkeiten der Synthese von Meditation, Studium und sozialem E
  • 11.02.2015
    Vita religiosa. Buddhistische und christliche Ordensgemeinschaften in Deutschland: Christliche Orden – gestern und heute
  • 11.02.2015
    Buddhismus und Hospizbewegung: Podiumsdiskussion
  • 11.02.2015
    Buddhismus und Hospizbewegung: Der Umgang mit dem Tod im Buddhismus
  • 11.02.2015
    Buddhismus und Hospizbewegung: In Würde sterben – Anmerkungen zur Sterbebegleitung aus christlicher Sicht
  • 11.02.2015
    Buddhismus und Frieden: Podiumsdiskussion
  • 11.02.2015
    … und auf Erden Friede“ (Lukas 2, 14) – Biblische Provokationen
  • 11.02.2015
    Frieden und Dialog im Buddhismus Nichiren Daischonins und der Soka Gakkai Internationale
  • 11.02.2015
    Sri Lanka: Rezitation als „bricolage Technik“: Srilankische und südostasiatische Beerdigungsrezitationen im Vergleich
  • 11.02.2015
    Tod eines Weisen, Tod eines Narren, Helden- oder Verzweiflungstat? Der Umgang des Buddhismus mit der Selbsttötung
  • 11.02.2015
    Indien: Tod und Sterben im frühen Buddhismus
  • 11.02.2015
    Vietnam: Ob das die Ahnen ahnten? Vom Tod und Sterben bei vietnamesischen Buddhisten in der Schweizer Diaspora
  • 11.02.2015
    Trauer- und Totenrituale in den Weltreligionen
  • 11.02.2015
    Ökoethik, Buddhismen unter sich: Buddhism and Ecoethics in China
  • 11.02.2015
    Ökoethik, Buddhismen unter sich: Indischer Buddhismus und ökologische Ethik
  • 11.02.2015
    Globales Klima und der Mensch: Das 2C-Klimaziel: Szenarien und Vorhersagen mit besonderer Berücksichtigung Asiens
  • 15.05.2014
    Vatersnamen, Titelsucht und Globalisierung: Wie entwickelt sich die nominale Anrede in den slavischen Sprachen?
  • 08.05.2014
    Politainment? Inszenierungen in der russischen Politik
  • 24.04.2014
    Konventionelle und emanzipatorische Personenbenennungspraktiken in Kroatien und Serbien
  • 03.07.2014
    Zurück zur Natur? Indigenität, Tourismus und Globalisierung in Mexiko
  • 05.06.2014
    Zwischen Tenochtitlan und Tilantongo: Der „Clash of Cultures“ in mesoamerikanischen Bilderhandschriften
  • 22.05.2014
    Das Versprechen des Kreuzes von Noh Cah Santa Cruz: Eine indianische Utopie im Licht der Wirklichkeit
  • 08.05.2014
    Die Voladores de Papantla – ein sakrales Ritual wird UNESCO Weltkulturerbe
  • 24.04.2014
    Bilder der „Neuen Welt“: Die Wahrnehmung Neuspaniens im Europa des 16. Jahrhunderts
  • 01.07.2013
    Das deutsche Wochenschau-Archiv Hamburg: Ein Geschäftsmodell
  • 10.06.2013
    Zwischen Kunst und Kommerz – Wie kann der Dokumentarfilm überleben?
  • 27.05.2013
    Filmemachen als Profession
  • 29.04.2013
    Das europäische Kino im Zeitalter der Globalisierung
  • 23.01.2014
    Von Berggöttern und Genmais: Indigene Lebenswelten heute
  • 09.01.2014
    Kulturelle Entwicklungen in Mesoamerika und dem Andenraum in vorspanischer Zeit - Ein Vergleich
  • 19.12.2013
    Im Schatten der Malinche: Die spanische Eroberung Mexikos
  • 05.12.2013
    Schriftsysteme in Mesoamerika
  • 21.11.2013
    Von Erdmonstern und Wolkenmenschen: Rätselhafte Zeichen, fremdartige Symbole. Die Ikonographie(n) der Kulturen Mesoamerikas
  • 07.11.2013
    Spuren der Jahrtausende: Archäologie in Mesoamerika
  • 24.10.2013
    Forschungsreisende, fremde Kulturen und wirtschaftliches Interesse: Die Geschichte der Mesoamerikanistik
  • 15.01.2014
    Documentary Film Images of Sites of Mass Shootings as Testimony of the Holocaust in the USSR
  • 08.01.2014
    Im Schatten des „Dzen Peramogi“ (Tag des Sieges) – Alternative Erinnerungskulturen und Denkmallandschaften zum Holocaust im heutigen Belarus
  • 11.12.2013
    Die vergessenen Geschichten. Erzählungen über die Shoa und den 2. Weltkrieg in der ukrainischen Gegenwartsliteratur
  • 04.12.2013
    Das Theresienstädter Tagebuch von Willy Mahler und Arnošt Goldflams Theaterstück Sladký Theresienstadt/Süßes Theresienstadt
  • 27.11.2013
    Holodomor – Holocaust in History Writing in Ukraine: Representation, Interconnections, Interactions
  • 20.11.2013
    Vergangenheitsbewältigung in Litauen. Politik, Geschichtsschreibung und der Holocaust nach 1945
  • 06.11.2013
    Soothing with Images, Treating with Dreams. Constructing the Memory of the Holocaustin Polish Fiction Films after 1989
  • 30.10.2013
    Historical Narratives of the Holocaust in Russia
  • 23.10.2013
    Gattungen des Ghetto-Narrativs. Tschechoslowakische Filme und Texte über Theresienstadt