Video Catalog

Views: 260

Forschung im Fachbereich Biologie - Experimentelle Ökologie in Angola

Projekt 100 Filme

Geoxyle-Grasländer sind weit verbreitete, aber wenig verstandene Ökosysteme in Angola. Sie sind sehr artenreich und dominiert von Gräsern und sogenannten Geoxyles, niedrige Zwergsträucher mit überproportional entwickelten unterirdischen Holzstrukturen, was eine Anpassung an häufige Störungen ist.

In einem kontrollierten Brandexperiment wurde an drei Standorten Angolas
BICUAR NATIONAL PARK Südwest-Angola, Huíla Provinz
TUNDAVALA West-Angola, Escarpment
CUSSEQUE Zentralangola, Bíe Plateau
der Einfluss des Feuers auf die Biodiversität der Geoxyle-Grasländer untersucht.

In diesem Film geht es um einen Aspekt der Feldarbeit der Arbeitsgruppe "Biodiversität, Evolution und Ökologie" am Institut für Pflanzenwissenschaften und Mikrobiologie unter Leitung von Prof. Norbert Jürgens.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media