Video Catalog

Views: 360

Kollaboration auf dem Weg zum Campus von morgen

Dr. Gudrun Bachmann
17.11.2016
Campus Innovation 2016 / eLearning(WiSe 16/17)

Wo und wie lernen Studierende heute, und welche Hilfsmittel brauchen sie dazu? Wie verändern sich virtuelle und physische Lernumgebungen vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung digitaler Medien und mobiler Technologien? Und wie kann die Universität sicherstellen, dass sie den Studierenden eine optimale Lernumgebung bietet, die den sich ständig wandelnden Anforderungen Rechnung trägt?

Diesen Fragen ist die Universität Basel in einem kollaborativ angelegten Projekt nachgegangen. Die  Ergebnisse fließen künftig in die Campusplanung und Lernraumgestaltung ein. In Pilotprojekten werden gemeinsam "neue Lernorte" entwickelt und evaluiert, um Erfahrungen mit innovativ gestalteten Lernumgebungen zu sammeln und Verbesserungspotenziale abzuleiten – auch hinsichtlich der Zusammenarbeit der beteiligten Akteure in Planungsprozessen. Dabei fand bzw. findet die Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen statt:

  • mit den an der Gestaltung von Lernräumen beteiligten Services und akademischen Dienste innerhalb der Institution
  • in der inzwischen etablierten universitätsinternen Arbeitsgruppe Lernräume,
  • mit dem aufgrund unserer Studie aufgebauten Studierenden-Panel und
  • mit den Nutzenden allgemein, da wir bei der Neu- und Umgestaltung von Lernräumen einen Ansatz der Nutzerpartizipation verfolgen,
  • sowie mit einem externen Projektpartner aus der Wirtschaft.

Im Rahmen der Präsentation wird das zugrundeliegende Projekt kurz vorgestellt, die verschiedenen Ebenen der Kollaboration und die damit gemachten Erfahrungen erfolgreicher und schwieriger Aspekte der Zusammenarbeit präsentiert. Abschließend werden daraus die Implikationen für eine strategisch ausgerichtete und organisational verankerte Kollaboration bei der Planung, der Gestaltung und der Weiterentwicklung sowie dem Betrieb universitärer Lernumgebungen abgeleitet.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media