Lecture2Go      Catalog      Universität Hamburg       F.5 - Geisteswissenschaften       Sprache, Literatur, Medien (SLM I + II)       Fremde Sprache Freiheit. Exilschriftsteller im Gespräch

Video Catalog

Views: 1888
Fremde Sprache Freiheit. Exilschriftsteller Abbas Khider und Mahmood Falaki im Gespräch
Fremde Sprache Freiheit. Exilschriftsteller im Gespräch(WiSe 13/14)
Der Wechsel in eine fremde Sprache oder das Dasein zwischen Sprachen und Kulturen bedeuten gerade für Schriftsteller eine unaufhörliche Gratwanderung. Scheinbar selbstverständliche Bedeutungen geraten in Bewegung und verlangen eine stets neue literarische Auseinandersetzung mit dem fremd Werden der Heimat und dem heimisch Werden in der Fremde. Wie gehen Gegenwartsautoren, die seit Jahren in Deutschland »im Exil« leben und schreiben, mit diesem Thema um?
ABBAS KHIDER und MAHMOOD FALAKI, die aus dem Irak bzw. dem Iran nach Deutschland kamen, lesen aus ihren Texten und sprechen über Hindernisse und Freiheiten der deutschen Sprache, über Zensur und Übersetzung und über die Bezeichnung »Exilschriftsteller«. Mit den beiden Autoren diskutieren die "Writers in Exile"-Beauftragte FRANZISKA SPERR und der Verleger MADJID MOHIT. Moderiert wird die Veranstaltung von der Leiterin der Walter A. Berendsohn Forschungsstelle für deutsche Exilliteratur DOERTE BISCHOFF.
 
Den Flyer zur Veranstaltung finden sie hier.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links

Citation2Go

Social Media