Videokatalog

Aufrufe: 2917

Die Hochschule 2.0: Informationsinfrastruktur und -kompetenz in Studium und Lehre

Christian Brei
22.10.2008
Hochschulen zwischen Konkurrenz und Kooperation (DINI-Tagung 2008)(WiSe 08/09)

Die europäische Hochschullandschaft befindet sich im Umbruch. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es zu einer Differenzierung, Profilierung und Spezialisierung der europäischen Hochschulen kommen wird. Erste Ergebnisse der Reformen von Bologna zeigen, dass die Reformideen weiterentwickelt und weiter gedacht werden müssen. Ein Studium, das auf einer Haltung der Offenheit, des Entdeckungsgeistes und des Mutes zu Neuem und Hinterfragen von Altem abzielt und sich durch ein anwendungsorientiertes, interaktives Profil auszeichnet, wird in diesem Zusammenhang an Bedeutung gewinnen. Unbestritten ist, dass der IT-Unterstützung hier eine entscheidende Rolle zukommt. Die Vermittelung von Informationskompetenzen für das wissenschaftliche Arbeiten, die darauf gerichtet sein müssen aus der Informationsvielfalt die relevanten und validen Daten herauszufiltern, zählt genauso dazu wie die Bereitstellung attraktiver von starren Zeit- und Raumplänen losgelöster virtueller Lehrangebote. Ein ansprechender, professioneller Internetauftritt und eine innovative IT-gestützte Plattform für die Organisation des Studiums ergänzen das Angebot einer Hochschule im 21. Jahrhundert.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke