Videokatalog

Aufrufe: 126

Limesurvey: Zufällige Gruppen von Befragten bilden (Randomisierung)

Paul Borsdorf
14.04.2021
Limesurvey(WiSe 20/21)

In Limesurvey kann man die Befragten in zufällige Gruppen einteilen (Randomisierung) und diesen Befragtengruppen dann unterschiedliche Fragen zeigen. Dafür verwendet man zunächst eine Frage vom Fragentyp "Gleichung", um für die einzelnen Befragten jeweils eine Zufallszahl zu generieren. Anschließend trägt man dann diese Zahl in die Relevanzgleichungen der folgenden Fragen ein, sodass die Befragten jeweils nur eine der Fragen angezeigt bekommen. (Hinweis: der Begriff "Randomisierungsgruppe" wird in Limesurvey für etwas anderes verwendet, nämlich das Bilden von Fragengruppen, um die Fragen innerhalb dieser Gruppe von Fragen in zufälliger Reihenfolge anzuzeigen.)

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke