Videokatalog

Aufrufe: 525

End-2-End-Digitalisierung an Hochschulen

Campus Innovation 2017 / eCampus(WiSe 17/18)

Mächtige und mehr oder weniger standardisierte IT-Anwendungen wie z.B. ERP- und Campus-Management-Systeme erheben den Anspruch, alle Hochschulprozesse zu digitalisieren. Konkrete Projekterfahrungen und eine Abdeckungsanalyse zeigen jedoch, dass etliche Anteile des Student LifeCycle nicht durch Standardsysteme unterstützt werden und in der Realität notgedrungen weiterhin durch manuelle und teilweise unstrukturierte Abläufe ergänzt werden. Die agile iBPM-Plattform von Scheer ermöglicht es Hochschulen, genau diese, in der Praxis häufig aufwendigen und fehleranfälligen, Prozesse zu digitalisieren und mit Campus-Management-Systemen zu ganzheitlichen und flexiblen End-2-End-Prozessen zu verknüpfen.

Prof. Holger Günzel und Tobias Sturm berichten in Ihrem Vortrag von den Erfahrungen der Hochschule München mit der Prozessdigitalisierung mit Scheer BPaaS in der Lehre und konkreten Szenarien und Anwendungen im Campus Management.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke