Videokatalog

Aufrufe: 3211

11.11.2009, Dr. Kerstin Schüssler-Bach, Staatsoper Hamburg, Leitende Dramaturgin

Hamburgische Dramaturgien(WiSe 09/10)

Im Rahmen einer Ringvorlesung lädt das Zentrum für Theaterforschung am Institut für Germanistik II der Universität Hamburg die Köpfe der Hamburgischen Theaterlandschaft - Intendanten, Dramaturgen, Künstler - dazu ein, in der Universität ihr Konzept von Theater in Hamburg vorzustellen und dessen gesellschaftliche, ökonomische und politische Rahmenbedingungen zu reflektieren.
Eingeladen sind Theatermacher uas subventionierten Staatstheatern, Privattheatern, und freien Spielstätten sowie freie Theatermacher. Zum Ende werden an drei Terminen die allgemeinen Fragen heutiger Dramaturgie, die Möglichkeiten und Grenzen heutigen dramaturgischen Arbeitens sowie - aus heutiger französischer Perspektive - die Lessingsche Arbeit untersucht werden. Eine abschließende Diskussionsrunde soll sich mit der städtischen Kulturpolitik in Hamburg beschäftigen.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Institut Francais. Eine Veranstaltung des Institutes für Germanistik II der Universität Hamburg, verantwortlich: Prof. Dr. Nikolaus Müller-Schöll, André Schallenberg, IfG II, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg weitere Informationen: www.hamburgische-dramaturgien.de

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links

Zitat2Go

Soziale Netzwerke