Videokatalog

 
  • 16.01.2018
    „ mit besonderer Berücksichtigung des Niederdeutschen“ – Regionalsprachenforschung im Wandel
  • 09.01.2018
    Die Hamburgischen Wissenschaftlichen Anstalten und ihre Gebäude als Vorläufer von Institutionen und Standorten der Universität
  • 28.11.2017
    Universität und Gender – Frauen, Männer und Geschlechtervorstellungen an der Universität Hamburg
  • 21.11.2017
    Im Zentrum die Person. Erinnerung an das Wirken William Sterns an der Hamburgischen Universität
  • 10.11.2017
    Podiumsdiskussion zu "Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren"
  • 10.11.2017
    Heute vor 50 Jahren „Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren“
  • 07.11.2017
    Zwischen „alten Mädchen“ und „Oben-ohne-Sängerinnen“? – Studentinnen an der Universität Hamburg im Kontext von „1968“
  • 24.10.2017
    Von den Anfängen der Computerei zum Fachbereich Informatik – von Menschen und Maschinen, die neue Wege der Wissenschaft eröffnet haben
  • 17.10.2017
    Die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Hamburger Universität: Zu den Profilen, Akteuren und Projekten eines „kleinen Faches“
  • 12.12.2016
    Welche Möglichkeiten der Unterstützung zur Förderung des seelischen Wohlbefindens bietet die Universität Hamburg?
  • 30.11.2016
    Was ist Stress? Und welche Stresssymptome zeigen sich bei Studierenden? Welche Methoden helfen?
  • 23.11.2016
    Welche Unterstützungsmöglichkeiten bieten die Krankenkassen?
  • 16.11.2016
    Gesundheit und Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen in Hamburg
  • 02.11.2016
    Präsentation der thematischen Ausrichtung der Ringvorlesung
  • 25.07.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Karl Christian Führer, Sozialdemokratische Stadtsanierung und der „Widerstand gegen die Spekulanten“.
  • 07.07.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Jessica Erdelmann: „Persilscheine“ aus der Druckerpresse?
  • 29.04.2016
    Ereignisse und Erinnerungen. Kirsten Heinsohn, Erich Lüth schreibt Hamburger Geschichte
  • 15.04.2016
    Ereignisse und Erinnerungen: Felix Mauch, Erinnerungsfluten. Das Sturmhochwasser von 1962 im Gedächtnis der Stadt Hamburg
  • 11.07.2016
    „Das Exil hat, wie alle Lagen des menschlichen Lebens, sein Gutes“: Französische Revolutionsemigranten in Hamburg in den 1790er-Jahren
  • 13.06.2016
    Unrühmlicher Erinnerungsort. Flucht und Deportation von Hamburger Juden, Sinti und Roma 1933-1945
  • 27.05.2016
    Portugiesische Juden und Hamburger. Zwei Ausprägungen migrantischen Unternehmertums in der Frühen Neuzeit
  • 09.05.2016
    „Flüchtlingskinder“ und „Ausländerkinder“ in Hamburger Schulen seit 1945
  • 02.05.2016
    Exilforschung in Hamburg: Impulse von Exilanten nach 1933 und aktuelle Perspektiven
  • 25.04.2016
    Die Entlausung. Mary Antin unterwegs ins gelobte Land
  • 18.04.2016
    Erzählen einer Gegenöffentlichkeit. Hamburger Filmproduktionen und ihre Migrationsdiskurse
  • 11.04.2016
    Migration und Medien: Der Nordwestdeutsche und der Norddeutsche Rundfunk (NWDR / NDR) als integrationspolitischer Akteur in der Flüchtlingskrise nach 1945
  • 04.04.2016
    Die Berichterstattung des Hamburger Abendblatts über die Flüchtlingskrise
  • 10.02.2016
    „Krautrock“ in den 1970er Jahren. Experimentelle Musik und transnationale Wahrnehmungen
  • 29.01.2016
    Damals haben wir gelebt. Popmemoiren in der Zeitgeschichte des Selbst
  • 22.12.2015
    Mode, Schminke und Authentizität in den 1970er Jahren
  • 27.11.2015
    Pop und Politik. Überlegungen zu einer komplexen Beziehung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • 04.11.2015
    Popgeschichte als Zeitgeschichte